Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    07.09.2017
    Regierungspräsidium Freiburg saniert L 222 bei Rielasingen-Worblingen (Kreis Konstanz) ab Einmündung Albert-Ten-Brink-Straße bis einschließlich der Kreuzung Lindenplatz
    Sperrung der L 222 ab dem 18. September für etwa 4,5 Wochen // Arbeiten werden in zwei Phasen ausgeführt und dauern bis etwa Donnerstag, 18. Oktober

    ​Das Regierungspräsidium Freiburg saniert im Bereich von Rielasingen Worblingen (Kreis Konstanz) die L 222 in der Hegaustraße. Betroffen ist die L 222 auf einer Länge von etwa 400 Meter ab der Einmündung der Albert-Ten-Brink-Straße bis hin zu der Kreuzung Lindenplatz, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde.

    Der Beginn der Arbeiten ist für den Montag, 18. September geplant. Für die gesamte Maßnahme sind ca. 4,5 Wochen vorgesehen. Neben der Sanierung der Hegaustraße wird von Seiten der Gemeinde auch die Wasserleitung inklusive der Hausanschlüsse erneuert.

    Während der Baumaßnahme wird die L 222 in dem betroffenen Abschnitt voll gesperrt. Um die Belastungen der Verkehrsteilnehmer auf ein Minimum zu reduzieren, wird der Bau in zwei Phasen abgewickelt. In der ersten Bauphase ab Montag, 18. September, wird die die L 222 im Bereich der Hegaustraße bis zur Kreuzung „Lindenplatz“ gesperrt. Der Lindenplatz und die Zufahrt des Ortsteils Arlen bleiben während der Bauzeit frei passierbar.

    Ab dem 4. Oktober schließlich wird das Baufeld in der zweiten Bauphase um den Kreuzungspunkt Lindenplatz erweitert. Dafür muss der Platz gesperrt werden. Eine Umlegung der betroffenen Buslinien erfolgt in Anpassung an die jeweilige Bauphase. Auf die Ersatzhaltestellen wird an den betroffenen Haltestellen durch Aushang frühzeitig hingewiesen.

    Für die von der Baumaßnahme auf der L 222 betroffenen Verkehrsteilnehmer ist eine Umleitungsstrecke vorgesehen. Der Verkehr von Singen aus in Richtung Bohlingen / Moos wird von der L 222 ab Rielasingen über die K 6158 und die K 6157 geführt. In Gegenrichtung erfolgt die Beschilderung analog. Der Abschluss der Arbeiten ist in Abhängigkeit von den vorherrschenden Witterungsbedingungen voraussichtlich für Donnerstag, 18. Oktober geplant.

    Die Neubauleitung Singen bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Markus Adler
Pressereferent
Telefon  0761 208-1038
FAX: 0761 208-1006
EMail markus.adler@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de