Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Karlsruhe, Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    24.07.2019
    Wir bauen für Sie! Straßenbaustellen in den Sommerferien 2019 an Bundesfern- und Landesstraßen im Rhein-Neckar-Kreis, dem Neckar-Odenwald-Kreis sowie den Stadtkreisen Heidelberg und Mannheim

    Das Baureferat Nord im Regierungspräsidium Karlsruhe mit Sitz in Heidelberg betreut in den Sommerferien insgesamt dreizehn Straßenbauprojekte:
    vier auf Autobahnen, fünf auf Bundesstraßen sowie vier auf Landesstraßen.

    Davon werden voraussichtlich die Fahrbahndeckenerneuerungen auf der B 3 bei Wiesloch, auf der L 586 zwischen Billigheim und Waldmühlbach sowie auf der L 598 zwischen Robern und Krumbach am 26. Juli 2019 abgeschlossen sein. Dafür starten Ende Juli die umfangreiche Fahrbahnerneuerung auf der B 291 / L 723 sowie der Bau von drei Kleintierdurchlässen auf der L 542 bei Mannheim-Seckenheim.

    Voraussichtlich Mitte August wird die seit Mai 2018 in Arbeit befindliche Anschlussstelle in Mannheim-Sandhofen an der A 6 / B 44 fertig werden. Die Fahrbahndeckenerneuerungen der Verbindungsrampen am Autobahnkreuz Heidelberg an der A 5 / A 656 und der A 5 bei Ladenburg werden noch dieses Jahr im September, beziehungsweise im November beendet. Die Brücke an der A 656 über die Bahn bei Mannheim-Friedrichsfeld wird Ende 2020 erneuert sein.

    Die Gesamtkosten für alle Maßnahmen betragen 156 Millionen Euro. Weitere Informationen zu Baustellen sind auf der Baustellenkarte auf der Internetseite des Regierungspräsidiums, unter Pressemitteilungen und den Projektseiten der jeweiligen Maßnahme zu finden. Über die einzelnen Projekte wird das Regierungspräsidium zu gegebener Zeit mit gesonderten Pressemitteilungen informieren.

    Anhang: Übersicht über die Straßenbaumaßnahmen in den Sommerferien 2019 im Regierungsbezirk Karlsruhe, Baureferat Nord (pdf, 143 KB)

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de

Pressesprecherin

Das Bild zeigt Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: www.studio-visuell

Irene Feilhauer
0721 926-4051

Stellvertretung

Das Bild zeigt Rosa Flaig, stellvertretende Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: Rosa Flaig, RP Karlsruhe

Rosa Flaig
0721 926-6266 ​​​​​​​