Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Karlsruhe, Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    31.10.2019
    A 5: „24-Stunden-Baustelle“ zur Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Dossenheim und Hirschberg
    Verkehrsfreigabe bereits ab dem 04.11.2019

    ​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde ab Mitte September 2019 die Fahrbahndecke auf der A 5 zwischen der Anschlussstelle Dossenheim und der Anschlussstelle Hirschberg in Fahrtrichtung Frankfurt erneuert. Die Verkehrsfreigabe kann nun bereits zum 4. November 2019 erfolgen.

    Die Maßnahme wurde als „24-Stunden-Baustelle“ umgesetzt, bei der die Arbeiten von Montag bis Sonntag rund um die Uhr im Mehrschichtbetrieb durchgeführt wurden. Der Bauzeitenplan sah für die Fertigstellung den 7. November 2019 vor. Durch den Mehrschichtbetrieb konnten die Arbeiten auf der Hauptfahrbahn termingerecht fertiggestellt werden. Somit war es möglich, die Mittelstreifenüberfahrten bereits in dieser Woche abzuschließen, sodass der Verkehr schon ab dem 4. November 2019 wieder in beiden Fahrtrichtungen ohne Beeinträchtigungen fahren kann. Insgesamt ermöglichte der 24-Stunden-Betrieb eine Reduktion der sonst üblichen Bauzeit von drei bis vier Monaten auf rund acht Wochen.

    Aufgrund des schlechten Zustandes der Fahrbahnbefestigung musste die bestehende Fahrbahn auf einer Länge von 3,5 Kilometern abgebrochen und in Betonbauweise erneuert werden. Die gesperrten Bereiche der Anschlussstelle Ladenburg erhielten einen neuen Asphaltbelag. Zudem wurden die Schutzeinrichtungen an beiden Fahrbahnrändern komplett erneuert. Die Kosten der Baumaßnahme betragen rund 13 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

    Die Maßnahme ist ein Pilot-Projekt und soll als direkter Vergleich mit der Baumaßnahme in der Gegenrichtung dienen, die im Frühjahr 2020 beginnen wird. Bei dieser anstehenden Maßnahme wird in herkömmlicher Bauweise unter Ausnutzung der Tageshelligkeit auch an Samstagen gearbeitet. Im Anschluss können die beiden Bauweisen hinsichtlich der jeweiligen Kosten und Bauzeiten verglichen werden. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollen die Grundlage für die Planung künftiger 24-Stunden-Baustellen bilden.


    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.
    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de

Pressesprecherin

Das Bild zeigt Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: www.studio-visuell

Irene Feilhauer
0721 926-4051

Stellvertretung

Das Bild zeigt Rosa Flaig, stellvertretende Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: Rosa Flaig, RP Karlsruhe

Rosa Flaig
0721 926-6266 ​​​​​​​