Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Karlsruhe, Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    09.11.2015
    B 10-Tunnel Grötzingen

    ​Die zuletzt abgesagte Sperrung des Grötzinger Tunnels wird nun von Mittwoch, 11. November 2015, 20:00 Uhr, bis Montag, 16. November 2015, 22:00 Uhr, stattfinden. Alle notwendigen Bauteile für die neue Druckerhöhungsanlage sind jetzt lieferbereit und werden in dieser Zeit durch die beauftragte Firma eingebaut

    Die Nachrüstung der Druckerhöhungsanlage für die Versorgung der Hydranten im Tunnel bedeutet einen weiteren Schritt zu mehr Sicherheit im Tunnel Grötzingen.

    Während der Nachrüstung steht im Tunnel kein Wasser zur Verfügung. Deshalb kann der Tunnel aus Sicherheitsgründen während der Bauarbeiten nicht in Betrieb bleiben. Während der Sperrung muss der Verkehr über die Augustenburgstraße geführt werden.

    Die Kosten der Baumaßnahme betragen rund 150.000 Euro und werden vom Bund getragen.

    Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen der Anwohner und der Verkehrsteilnehmer bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de

Pressesprecherin

Das Bild zeigt Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: www.studio-visuell

Irene Feilhauer
0721 926-4051

Stellvertretung

Das Bild zeigt Rosa Flaig, stellvertretende Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: Rosa Flaig, RP Karlsruhe

Rosa Flaig
0721 926-6266 ​​​​​​​