Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Karlsruhe, Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    21.01.2016
    Bürgerinformationsveranstaltung zum Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt (HÖP) Hockenheim

    ​Das Regierungspräsidium Karlsruhe lädt für Mittwoch, 3. Februar, 19:00 Uhr zu einer Bürgerinformationsveranstaltung zum aktuellen Sachstand des Hochwasser- und Ökologieprojektes (HÖP) Hockenheim in den kleinen Saal der Stadthalle Hockenheim ein. Einlass ist bereits ab 18:30 Uhr.

    Mit der Umsetzung des Hochwasserschutz- und Ökologieprojekts in Hockenheim wird ein neuer grüner Mittelpunkt im Herzen der Stadt geschaffen. Auf einer Länge von 790 Metern werden der Kraichbach und der Mühlkanal zusammengelegt und neue Dämme und Hochwasserschutzmauern errichtet. Die Gestaltung von naturnahen Abschnitten am Kraichbach mit Stillwasserzonen werden die Lebensbedingungen für heimische Tiere aufwerten. Die sich entwickelnde Flora und Fauna soll die Naherholungsmöglichkeit am Bach für die Bürgerinnen und Bürger von Hockenheim erhöhen und damit für mehr städtische Lebensqualität sorgen.

    Aus naturschutzfachlichen und organisatorischen Gründen werden im Februar und im März 2016 Fäll- und Räumungsarbeiten in Vorbereitung für den späteren Bau durchgeführt. Dies kann zeitweise zu Lärm- und Verkehrsbelastungen in der nahen Umgebung der Baumaßnahme führen. Bevor die eigentlichen Baumaßnahmen beginnen können, sind weitere ergänzende Planungen erforderlich. Der Grund hierfür sind, die im Rahmen der Bodenuntersuchungen angetroffenen schwierigen Bodenverhältnisse (Torf). Der ursprünglich für Mitte dieses Jahres geplante Baubeginn wird sich dadurch verzögern.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de

Pressesprecherin

Das Bild zeigt Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: www.studio-visuell

Irene Feilhauer
0721 926-4051

Stellvertretung

Das Bild zeigt Rosa Flaig, stellvertretende Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: Rosa Flaig, RP Karlsruhe

Rosa Flaig
0721 926-6266 ​​​​​​​