Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    25.01.2019
    Scoping-Termin zum geplanten Neubau der Umfahrung des Karlsruher Stadtteils Hagsfeld mit Anbindung an den Technologiepark Nord findet am 4. Februar 2019 statt

    ​Die Stadt Karlsruhe befasst sich derzeit intensiv mit den Planungen für den Neubau der Umfahrung des Stadtteils Hagsfeld. Ziel des Vorhabens ist es, den BAB 5-Autobahnanschluss Karlsruhe Nord besser an das städtische Straßennetz anzubinden. Zudem soll ein zusätzlicher Anschluss des Technologieparks Nord geschaffen werden.

    Hierzu führt das Regierungspräsidium Karlsruhe am Montag, 4. Februar 2019, 09:30 Uhr, im Meidinger Saal, Dienstgebäude des Regierungspräsidiums Karlsruhe, Karl-Friedrich-Straße 17, 76133 Karlsruhe einen Scoping-Termin durch.

    Erstes Ziel dieses öffentlichen Besprechungstermins ist die Ermittlung umweltrelevanter Themen und insbesondere die frühzeitige Abstimmung mit dem Vorhabenträger, welchen Inhalt und Umfang die Unterlagen über die Umweltauswirkungen des Vorhabens haben müssen. Aber auch darüber hinausgehende Fragen zu den Auswirkungen des Projekts sollen gestellt und Anregungen zu den weiteren Planungen diskutiert werden.

    Neben den betroffenen Fachbehörden und Umweltverbänden ist auch die interessierte Öffentlichkeit herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

    Weitere Informationen über den Scoping-Termin finden Sie auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Karlsruhe unter folgendem Pfad:

    www.rp-karlsruhe.de / Abteilungen / Abteilung 2 / Referat 24, Recht Plan-feststellung / Aktuelle Scoping-Verfahren / Scoping-Verfahren Straße / Umfahrung des Stadtteils Hagsfeld mit Anbindung an den Technologiepark Nord.

    Direkter Link zu den Scoping-Verfahren:

    https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt2/Ref24/Seiten/Scopingverfahren.aspx

    Hinweis für die Medien:

    Bitte beachten Sie, dass Bild- und Tonaufnahmen nur vor Beginn und nach Ende der Veranstaltung bzw. in den Pausen möglich sind.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de

Pressesprecherin

Das Bild zeigt Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: www.studio-visuell

Irene Feilhauer
0721 926-4051

Stellvertretung

Das Bild zeigt Rosa Flaig, stellvertretende Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: Rosa Flaig, RP Karlsruhe

Rosa Flaig
0721 926-6266 ​​​​​​​

​​​