Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 1 »Pressemitteilung
RP Stuttgart, Steuerung, Verwaltung und Bevölkerungsschutz
  • Abteilung 1
    23.12.2015
    Oberbürgermeisterwahl der Stadt Herrenberg (Kreis Böblingen) bestätigt
    Regierungspräsident Johannes Schmalzl: „Das Ergebnis der Wahlprüfung liegt nun vor. Die Wiederwahl von Oberbürgermeister Thomas Sprißler ist gültig“

    ​Regierungspräsident Johannes Schmalzl bestätigte die Oberbürgermeisterwahl der Stadt Herrenberg (Kreis Böblingen). „Das Ergebnis der amtlichen Wahlprüfung liegt nun vor“, so Schmalzl. „Die Wahl ist gültig.“ Innerhalb der gesetzlichen Einspruchsfrist seien keine Einsprüche gegen die Wahl eingegangen. Die rechtliche Prüfung des Wahlgangs habe ebenfalls keine Beanstandungen ergeben. Damit stehe der Wiederverpflichtung des Amtsinhabers Oberbürgermeister Thomas Sprißler am 19. Februar 2016, nichts mehr im Wege, so der Regierungspräsident, der an der Wiederverpflichtung persönlich teilnehmen möchte.

    Oberbürgermeister Thomas Sprißler wurde im ersten Wahlgang am 29. November 2015 bei einer Wahlbeteiligung von 24,04 Prozent mit 97,45 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen wiedergewählt. Er hatte keinen Gegenkandidaten. Die derzeitige erste Amtszeit von Oberbürgermeister Sprißler endet am 20. Februar 2016.