Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    26.02.2015
    A 8 – Nächtliche Bauarbeiten an der Sulzbachbrücke zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen (Kreis Esslingen)
    Reduzierung auf zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Ulm von Montag, 2. März, 20 Uhr bis Donnerstag, 26. März, 6 Uhr jeweils in der Nacht

    Bauarbeiten dienen der Reparatur der Fahrbahnübergänge der Brücke über den Sulzbach bei Denkendorf

    Die Fahrbahnübergänge der Sulzbachbrücke im Zuge der Autobahn A 8 in Fahrtrichtung Ulm zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen werden aus Gründen der Verkehrssicherheit und zur Erhaltung der Verkehrsinfrastruktur repariert. Der Bund investiert rund 300.000 Euro in die Instandsetzungsmaßnahme.

    Die Arbeiten werden voraussichtlich in den Nachtstunden in der Zeit von Montag, 2. März, 20 Uhr, bis Donnerstag, 26. März, 6 Uhr ausgeführt. Hierfür wird die Autobahn in diesem Zeitraum jeweils nachts in Fahrtrichtung Ulm auf zwei Fahrstreifen eingeengt. Die Arbeiten und die Fahrbahnreduzierungen finden an beiden Fahrbahnübergängen montags bis samstags nur nachts statt, um die Beeinträchtigungen für den Verkehr so gering wie möglich zu halten. In diesem Zeitfenster sind die Verkehrsstärken deutlich geringer als tagsüber.

    Die Brücke im Zuge der A 8 Stuttgart - Ulm überquert auf etwa 400 Metern Länge den Sulzbach und wurde im Jahre 1980 erbaut. Die Bauarbeiten sind notwendig, um die Abdichtungsprofile der beiden Fahrbahnübergänge auszutauschen. Jeder Fahrbahnübergang hat acht Dichtungsprofile. Begonnen wird an der Überholspur und der Mittelkappe, danach folgen die mittlere und die rechte Spur sowie der Standstreifen. Die Sicherung des Verkehrs und der Bauarbeiterinnen und Bauarbeiter erfolgt mit mobilen Warntafeln und Baken, die Geschwindigkeit wird reduziert. Den Verkehrsteilnehmern stehen nachts zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Jeweils abends um 20 Uhr wird die Baustelle eingerichtet und morgens um 6 Uhr wieder geräumt.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de