Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    10.10.2016
    Belagserneuerung auf der B 313 zwischen Nürtingen bis zur A 8-Anschlussstelle Wendlingen - Gebaut wird an vier Wochenenden zwischen 14. Oktober und 06. November 2016
    Zunächst halbseitige Sperrungen nötig, in späteren Bauabschnitten Vollsperrungen - Verkehr wird auf die Gegenfahrbahn geführt

    Das Regierungspräsidium Stuttgart führt ab Freitag, 14. Oktober 2016, bis zum Sonntag, 06. November 2016, Belagserneuerungsarbeiten auf der B 313 zwischen Nürtingen und der A 8-Anschlussstelle Wendlingen durch. Die Baumaßnahme wird als Wochenendbaustelle, jeweils von Freitag 00:00 Uhr bis Sonntag 24:00 Uhr an vier aufeinander folgenden Wochenenden realisiert:

    ​14. - 16. Oktober 2016
    21. - 23. Oktober 2016
    28. - 30. Oktober 2016
    04. - 06. November 2016
    ​Bauabschnitt 1
    Bauabschnitt 2
    Bauabschnitt 3
    Bauabschnitt 4
    Die Fahrbahndeckenerneuerung ist aufgrund vorhandener Oberflächenschäden notwendig. Auf einer Länge von ca. 3,2 km wird der vorhandene Straßenbelag abgefräst und durch eine neue Deckschicht ersetzt. Im Kreuzungsbereich der B 313 mit der K 1220 wird in Fahrtrichtung Nürtingen ebenfalls die Binderschicht ersetzt, um die ausgeprägten Spurrinnen in diesem Bereich zu sanieren.

    Die Baukosten belaufen sich insgesamt auf etwa 1,2 Millionen Euro.

    Die Baumaßnahme wird in den Bauabschnitten 1 und 2 unter Verkehr mit halbseitiger Sperrung durchgeführt. In den Bauabschnitten 3 und 4 wird jeweils eine Fahrbahn voll gesperrt und der Verkehr auf der Gegenfahrbahn geführt. Es steht in allen vier Bauabschnitten jeweils ein Fahrstreifen je Fahrtrichtung zur Verfügung.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de