Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    10.11.2016
    L 1054 bei Hohenhardtsweiler - Baubeginn auf der seit Juni gesperrten Landesstraße ab Montag, 14. November 2016
    Beseitigung der Rutschung bis Mitte Dezember 2016
    Auf der seit Juni 2016 aufgrund einer akuten Rutschung vollgesperrten Landesstraße zwischen Hohenhardtsweiler und Dendelbach (Landkreis Schwäbisch Hall) beginnen ab Montag, 14. November 2016 die Bauarbeiten zur Sanierung.

    In der ersten Bauphase erfolgt die Beseitigung der Rutschung, welche Ursache der derzeitigen Vollsperrung ist. Hierbei wird die Fahrbahn im Bereich der Rutschung gesichert und wiederhergestellt. Die Arbeiten hierzu sollen bis voraussichtlich Mitte Dezember diesen Jahres abgeschlossen werden. Bis zum Beginn der zweiten Bauphase im Frühjahr 2017 kann der Streckenabschnitt über den Winter wieder für den Verkehr freigegeben werden.

    In der zweiten Bauphase, erfolgt dann ab Frühjahr 2017, erneut unter Vollsperrung, die vollständige Sanierung der Fahrbahn auf dem rund 3,2 Km langen Streckenab-schnitt. Hierbei müssen Entwässerungseinrichtungen neu erstellt bzw. erneuert und Bordsteine eingebaut werden. In Teilbereichen mit unzureichenden Fahrstreifenbreiten erfolgt die Verbreiterung der Fahrbahn auf ca. 6,00 m. Der derzeit vorhandene Asphaltaufbau wird ebenfalls verstärkt. Nach Abschluss der Straßenbauarbeiten müssen in Teilstrecken auch noch Schutzplanken hergestellt werden.

    Bis Ende Juni 2017 soll die Sanierung dieses Streckenabschnitts abgeschlossen sein und die Straße kann wieder dem Verkehr übergeben werden. Die Vollsperrung im Frühjahr 2017 erfolgt rechtzeitig durch Presseankündigung.

    Das Land Baden Württemberg investiert in diese Maßnahme 1.700.000,00 Euro.

    Das Regierungspräsidium dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Ver-ständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de