Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    23.11.2016
    Sanierung einzelner Schadstellen im Zuge der B 27 bei Leinfelden-Echterdingen und Filderstadt (Landkreis Esslingen)

    Das Regierungspräsidium Stuttgart hat bereits ab Ende Juli die umfangreiche  Fahrbahndeckenerneuerung der B 27 zwischen der Aichtalbrücke bei Aichtal-Aich und Filderstadt-Bonlanden in Fahrtrichtung Stuttgart durchgeführt. Anschließend erfolgten in beiden Fahrtrichtungen die Instandsetzung der Ein- und Ausfahrten sowie derzeit die Sanierung der Parkplätze im Zuge der B 27, bevor in der kommenden Woche abschließend einzelne Schadstellen an der Fahrbahn im weiteren Verlauf der B 27 saniert werden.

    Die Gesamtmaßnahme der Fahrbahndeckenerneuerung, Anschlussstellen-, Parkplatz- und Schadstellensanierung seit Juli 2016 hat ein Volumen von rund 4,0 Millionen Euro.

    Die Schadstellen in Fahrtrichtung Stuttgart befinden sich auf Höhe der Anschlussstellen Leinfelden-Echterdingen-Mitte und Filderstadt-Plattenhardt sowie in Fahrtrichtung Tübingen im Bereich des Tunnels bei Leinfelden-Echterdingen. Sie werden nachts saniert um den Verkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen.

    Die Arbeiten sind in den Nächten von Montag, 28. November 2016, bis Freitag,  02. Dezember 2016, jeweils von 20:00 Uhr – 06:00 Uhr vorgesehen. Hierbei steht den Verkehrsteilnehmern in der jeweiligen Fahrtrichtung, auf welcher die Schadstellensanierung durchgeführt wird, während den Bauarbeiten ein Fahrtstreifen zur Verfügung.

    Während den Sanierungsarbeiten ist trotz nächtlicher Bauzeit von Verkehrsbehinderungen auszugehen. Aus diesem Grund werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, die betroffenen Bereiche zu umfahren Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de