Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 5
    29.03.2017
    Die Regierungspräsidien in Baden-Württemberg feiern 30-jähriges Jubiläum des Ökomobils mit einer Rundfahrt durch das ganze Bundesland
    Regierungspräsident Wolfgang Reimer schaut den Schülern der Staufergrundschule beim Entdecken der regionalen Natur in Schwäbisch Gmünd über die Schulter

    ​Sehr geehrte Damen und Herren,

    feiern Sie mit uns gemeinsam 30 Jahre Ökomobile in Baden-Württemberg

    am 05. April 2017, ab 9.00 Uhr
     auf dem Wanderparkplatz am Hirschbrunnenweg im Rotenbachtal,
    (Abzweig zur Marie-Curie-Straße),
    73525 Schwäbisch Gmünd.

    Für die Natur aktiv werden – mit diesem Motto besuchen die rollenden Naturschutzlabore seit 30 Jahren naturbegeisterte Gruppen in Baden-Württemberg. Ganz im Zeichen dieses Mottos reisen die Ökomobile der vier Regierungsbezirke auch auf ihrer Jubiläumstour durch das ganze Bundesland. Einen Tag nach der Auftaktveranstaltung am 4. April in Tübingen mit Herrn Staatssekretär Dr. Andre Baumann vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und Tübingens Regierungspräsident Herrn Klaus Tappeser machen die Ökomobile in Schwäbisch Gmünd am Limes im Rotenbachtal Halt.

    Dort schaut Regierungspräsident Wolfgang Reimer den Schülerinnen und Schüler der Staufergrundschule gemeinsam mit dem Schulleiter Norbert Seifert und ihren Lehrerinnen und Lehrern beim Entdecken der regionalen Natur über die Schulter. Ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen wird der Erste Bürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd, Dr. Joachim Bläse, der sich das Naturspektakel nicht entgehen lassen möchte. Thema der dreistündigen Entdeckungsreise ist das Untersuchen des Rotenbachs. Ausgestattet mit Lupen und Bechern erkunden die wissbegierigen Nachwuchsforscher behutsam seine Unterwasserwelt. Man darf gespannt sein, welche Pflanzen und Lebewesen es zu entdecken gibt.

    Zum Hintergrund der Ökomobile: Selbst in der uns vertrauten Umwelt gibt es so viel zu erforschen – und zu schützen. Nur was wir kennen, können wir auch bewahren.

    In jedem der vier Regierungsbezirke Baden-Württembergs gibt es ein Ökomobil. Die Fachleute der Ökomobile geben den Menschen die Chance, ihre heimatliche Natur zu erfahren, ein Bewusstsein für ihre Umwelt zu entwickeln und Anregungen für den aktiven Naturschutz mitzunehmen. Beim Ökomobileinsatz steht das Naturerlebnis mit allen Sinnen im Vordergrund. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – ganz egal ob (Vor-) Schulkinder, Lehrkräfte, Eltern, Studierende oder Angehörige anderer Gruppierungen – untersuchen und erleben mit der Unterstützung der Fachleute die Natur. Das festigt nicht nur das Verständnis, sondern motiviert auch das Weiterforschen zuhause.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

    Zur besseren Planung des Termins bitten wir um eine kurze Rückmeldung (matthias.kreuzinger@rps.bwl.de). Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Matthias Kreuzinger
    Regierungspräsidium Stuttgart   


    Skizze Wanderparkplatz Rotenbachtal (pdf, 316 KB)

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de