Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 5
    05.05.2017
    Tagung der Naturschutzbeauftragten des Regierungsbezirks am 10. und 11. Mai 2017 (Landkreis Heidenheim) - Regierungspräsident Wolfgang Reimer wandert mit Naturschutzbeauftragten durch das Eselsburger Tal zum Falkenstein
    Im Fokus stehen ökologisch wertvolle und zielgerichtete Landschaftspflegemaßnahmen, die Besucherlenkung und Informationen zum Bibermanagement beim Biberzentrum Brenz/Eselsburg
    Sehr geehrte Damen und Herren,
     
    im Rahmen der zweitägigen Tagung der Naturschutzbeauftragten des Regierungsbezirkes, welche am 10. und 11. Mai 2017 im Landkreis Heidenheim stattfindet, möchte ich Sie als Pressevertreter recht herzlich zur
     
    Naturschutzwanderung durch das Eselsburger Tal
    mit Herrn Regierungspräsidenten Wolfgang Reimer
     
    am 11. Mai 2017, ab 13:30 Uhr (bis ca. 15 Uhr), einladen.
     
    Treffpunkt ist vor dem Wirtshaus Eselsburg "Talschenke", Talstraße 15,
    89542 Herbrechtingen
     
    Im Fokus stehen dabei, nach einer kurzen Einführung durch die Naturschutzbeauf-tragten, Besichtigungen im Eselsburger Tal mit Erläuterungen vor Ort am Objekt. Fachkundig vorgestellt werden im Rahmen der Wanderung ökologisch wertvolle und zielgerichtete Landschaftspflegemaßnahmen im Naturschutzgebiet, die Besucherlenkung und Informationen zum Bibermanagement beim Biberzentrum Brenz/Eselsburg. Es besteht für Sie die Möglichkeit, die Arbeit der Naturschutzbeauftragten kennen zu lernen und sich direkt auszutauschen.
     
    Ansprechpartnerinnen des Regierungspräsidiums von Seiten des Naturschutzes für Sie vor Ort sind: Frau Ulrike Möck, Referatsleiterin des Referates Naturschutz Land-schaftspflege sowie Frau Isabelle Paak, Gebietsreferentin Naturschutz für den Landkreis Heidenheim.
     
    Sie sind eingeladen bei der Wanderung ganz oder auch ein Stück zu begleiten. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
     
    Zur besseren Planung des Termins bitten wir um eine kurze Rückmeldung (EMailmatthias.kreuzinger@rps.bwl.de oder Telefonl 0711/904-10002). Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Matthias Kreuzinger
    Regierungspräsidium Stuttgart
     

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de