Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    05.07.2017
    L 1214 - Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Bezgenriet und Bad Boll (Landkreis Göppingen)
    Vollsperrung des Streckenabschnitts von 11. bis 29. Juli

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart führt ab dem 11. bis zum 29. Juli 2017 eine Belagssanierung an der L 1214 zwischen Bezgenriet und Bad Boll durch. Auf dem etwa 2,2 km langen Streckenabschnitt investiert das Land Baden-Württemberg rund 1,5 Mio. €.
     
    Aufgrund des stark sanierungsbedürftigen Zustandes der bestehenden Asphaltfahrbahn zwischen Bezgenriet und Bad Boll müssen die oberen Asphaltschichten komplett abgefräst werden. Die noch verbleibenden Restschichten werden zur Stabilisierung durchgefräst und mit Zement verfestigt. Anschließend wird ein neuer dreilagiger Asphaltaufbau aufgebracht.

    Aus Gründen der Verkehrssicherung und um die die Arbeiten schnellstmöglich durchführen zu können, müssen die Arbeiten unter Vollsperrung durchgeführt werden.

    Die örtlich ausgeschilderte Umleitung wird in Fahrtrichtung Göppingen über die K 1446, L 1217 und die K 1424 nach Jebenhausen wieder zur L 1214 geführt. In Fahrtrichtung Bad Boll wird der Verkehr über die K 1419 zur K 1421 wieder zur L 1214 geführt.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de