Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    25.09.2017
    B29 Ortsumfahrung Mögglingen (Ostalbkreis): Änderung der Verkehrsführung im Bereich der Zufahrt Hermannsfeld /Ellert

    ​Ab Dienstag, 26. September 2017 gehen die Bauarbeiten an der B 29 im Zuge des 1. Bauabschnitts in die nächste Bauphase. Zwischen Mögglingen und der Bahnbrücke zur Deponie Ellert wird eine neue Gemeindeverbindungsstraße hergestellt. Auf Höhe der Bahnbrücke wird zudem entlang der neuen B 29 eine Gabionenstützwand erstellt.

    Es sollen weiter eine Überfahrt auf die Gemeindeverbindungsstraße zur Deponie Ellert, ein weiteres provisorisches Teilstück der B 29 und eine Stützmauer auf Höhe der Bahnbrücke zur Deponie hergestellt werden.

    Für die Durchführung der Arbeiten wird es erforderlich, dass auf Höhe der bestehenden Brücke bei Hermannsfeld die Ausfahrtsrampe für den aus Richtung Aalen kommenden Rechtsabbieger voll gesperrt wird. Als Ersatz wird eine vorübergehende Linksabbiegespur ausgewiesen, über welche Hermannsfeld und die Deponie Ellert erreicht werden können. In der Gegenrichtung, aus Richtung Mögglingen ändert sich an der Verkehrsführung vorerst nichts.

    Es wird darauf hingewiesen, dass aus dem Bereich der Deponie Ellert vorerst nur rechts in die B 29 eingebogen werden kann. Die Verkehrsteilnehmer, die in Richtung Mögglingen wollen, müssen zunächst in Richtung Essingen fahren und dann an geeigneter Stelle wenden.

    Die Geschwindigkeit muss aus Verkehrssicherheitsgründen im unmittelbaren An-schlussbereich auf der B 29 auf 30 km/h reduziert werden. Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmer um  Rücksichtnahme und  Beachtung der geänderten Verkehrsführung.

    Die Dauer dieser Verkehrsführung wird rund 8 Wochen betragen. Derzeit sind die Bauarbeiten  an der Ortsumfahrung im Zeitplan.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden."

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de