Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 7
    12.12.2014
    Schule und Bildung - Regierungspräsident Johannes Schmalzl verabschiedet den Leiter des Staatlichen Schulamts Göppingen, Hans-Jörg-Polzer, in den Ruhestand
    Schmalzl: „Die staatliche Schulverwaltung verliert eine prägende Persönlichkeit“

    Regierungspräsident Johannes Schmalzl hat heute,  11. Dezember 2014, den Leiter des Staatlichen Schulamts Göppingen, Hans-Jörg Polzer, nach fünfjähriger Amtszeit im Rahmen eines Festaktes in Göppingen in den Ruhestand verabschiedet. Schmalzl: „Mit Herrn Polzer verlieren wir eine hoch geschätzte und prägende Persönlichkeit in der Führungsriege der Staatlichen Schulämter.“

    Hans-Jörg Polzer, von Hause aus Grund- und Hauptschullehrer sowie Sonderpädagoge, wurde insbesondere von Klaus Giel, Ulrich Schmidhäuser, Werner Nestle und Gotthilf Gerhard Hiller geprägt. In den Jahren von 1976 bis 1988 war Polzer als Sonderpädagoge und Sonderschulkonrektor an verschiedenen Förderschulen im Rems-Murr-Kreis und in Stuttgart tätig. Im Jahr 1988 wechselte er in die Schulverwaltung als Schulrat beim Staatlichen Schulamt Stuttgart, als Referent für sonderpädagogische Fragen und schließlich als Leiter des Referats Sonderschulen im damaligen Oberschulamt Stuttgart. Während dieser Zeit war es für Hans-Jörg Polzer ein besonderes Anliegen, die fachliche gute Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Lebenskrisen und Notlagen sicher zu stellen. Am 1. Januar 2009 wurde Hans-Jörg Polzer zum Leiter des Staatlichen Schulamts Göppingen bestellt, das die Landkreise Göppingen, Heidenheim und den Ostalbkreis umfasst. Polzer pflegte als Leiter des Staatlichen Schulamts Göppingen eine enge und intensive Arbeitsbeziehung zur kommunalen Ebene und zu den Schulen und eine ebenso hohe Vorortpräsenz. Auf seinen eigenen Antrag hin wird der Leitende Schulamtsdirektor nun zum Jahres Ende in den Ruhestand treten. 

    Hintergrundinformation:

    Das Regierungspräsidium Stuttgart hat die Dienst- und Fachaufsicht über die acht Staatlichen Schulämter in Nordwürttemberg.

    Die Staatlichen Schulämter Backnang, Böblingen, Göppingen, Heilbronn, Künzelsau, Ludwigsburg, Nürtingen und Stuttgart sind zuständig für die fachliche Beratung und Unterstützung aller Grund-, Haupt-, Werkreal-, Real-, Gemeinschafts- und Sonderschulen in ihren Amtsbereichen. Aufsichtliche Funktionen üben die Staatlichen Schulämter bei den öffentlichen Schulen dieser Schularten aus.



​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de