Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 1
    03.06.2015
    Teile der künftigen Verpflegungseinrichtung in der Landeserstaufnahmeeinrichtung Ellwangen in Leichtbauweise aufgestellt
    LEA-Leiter Berthold Weiß: „Die Errichtung der Kantine liegt im Zeitplan. Ab Juli werden hier die LEA-Bewohner verpflegt“

    ​Nicht immer liegen die Facebook-Kommentare bezüglich der LEA ganz falsch. Die jüngsten Meldungen berichten über Wohn-Container, die in der ehemaligen Reinhardt-Kaserne aufgestellt würden. Richtig ist, dass aktuell mehrere Container aufgestellt werden. Diese dienen allerdings nicht dem Wohnen. Vielmehr sind die Container Teil der künftigen Verpflegungseinrichtung, die derzeit in Leichtbauweise errichtet wird.

    „Die Errichtung der Kantine in Leichtbauweise liegt im Zeitplan. Ab Juli werden hier die LEA-Bewohner verpflegt. Dann wird die alte Sporthalle am Hungerberg, die in der Übergangszeit als Kantine gedient hat, anderen Zwecken zugeführt“, sagt LEA-Leiter Berthold Weiß. Dort soll dann unter anderem die Kleiderkammer untergebracht werden, die bislang provisorisch in Container untergebracht ist.

    Die Flüchtlinge in der LEA erhalten morgens, mittags und abends Verpflegung. Obst und Getränke sind den ganzen Tag über erhältlich.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de