Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 3
    19.06.2015
    Landesförderung Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) - Regierungspräsident Johannes Schmalzl bewilligt 676.000 Euro für die umfassende energetische Sanierung der Sechtahalle mit Anbau in Ellwangen, Ortsteil Röhlingen (Ostalbkreis)
    Regierungspräsident Johannes Schmalzl: „Eine wichtige Investition in die Zukunft des Gemeinschaftslebens in Röhlingen“

    Regierungspräsident Johannes Schmalzl hat aktuell einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 676.000 Euro für die umfassende energetische Sanierung der Sechtahalle mit Anbau in Ellwangen, Ortsteil Röhlingen (Ostalbkreis), unterzeichnet. „Die Förderung der Sechtahalle ist uns ein wichtiges Anliegen“, erklärte Schmalzl. „Dies ist eine wichtige Investition zur Erhaltung und Weiterentwicklung des kulturellen Lebens in der Gemeinde.“ Durch die geförderte Maßnahme wird die Mehrzweckhalle den neuesten energetischen und bautechnischen Ansprüchen sowie den aktuellen Nutzungsanforderungen gerecht.

    Die Sechtahalle in Röhlingen wurde 1972 als Sport- und Mehrzweckhalle errichtet. Bis heute erfolgt eine intensive Nutzung der Halle für kulturelle und sportliche Veranstaltungen. Aufgrund ihrer Größe ist sie auch kultureller Mittelpunkt für Großveranstaltungen der Stadt Ellwangen. Mittlerweile ist die Halle jedoch in die Jahre gekommen und erfüllt nicht mehr die heutigen energetischen und brandschutztechnischen Anforderungen. Auch die Nutzungsansprüche haben sich geändert und erfordern somit eine zeitgemäße Anpassung. Seit längerem ist in Röhlingen die Generalsanierung der Mehrzweckhalle im Gespräch, der Ort besitzt ein sehr reges Vereinsleben. Doch aufgrund der fehlenden Finanzierbarkeit musste das Projekt bislang verschoben werden. Erst mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg und einer Finanzierung durch das Förderprogramm Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR), mithilfe der Sportstättenbauförderung (Fördermittel in Höhe von 229.000 Euro) und Mitteln aus dem Ausgleichstock kann die Stadt Ellwangen das Projekt nun in Angriff nehmen.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de