Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung_4
    01.12.2014
    B 10 - Neubau einer Lärmschutzwand bei Reichenbach an der Fils
    Bund investiert 1,6 Millionen Euro in den Lärmschutz

    ​Der Bund investiert 1,6 Millionen Euro in einen effektiven Lärmschutz an der B 10 bei Reichenbach an der Fils. Bei rund 40.000 Fahrzeugen pro Tag bringt die geplante 1050 Meter lange zwischen zwei und drei Meter hohe Wand in Fahrtrichtung Stuttgart für die Reichenbacher Bevölkerung eine deutliche Lärmminderung.

    Am 22. September 2014 fiel der Startschuss für den Neubau der Lärmschutzwand in Fahrtrichtung Stuttgart. Aufgrund schwieriger Baugrundverhältnisse verzögerten sich die Gründungsarbeiten um rund zwei Wochen. Die nachfolgenden Arbeiten, wie zum Beispiel die Schutzplankenmontage sowie der Rückbau der Verkehrssicherung, mussten dem Baufortschritt unter beengten Verhältnissen angepasst werden. Ab heute, 1. Dezember 2014, beginnt nun der Rückbau der Gleitwand und die gelben Baustellenmarkierungen werden abgenommen. Die Fahrspureinengung wird somit aufgehoben.

    Die komplette Fertigstellung der Lärmschutzwand samt Restarbeiten sowie die Montage einer neuen Schilderbrücke kurz vor der Ausfahrt Reichenbach a.d.F./Hochdorf wird auf Mitte Dezember 2014 terminiert. Bis dahin bleibt der Standstreifen durch Baken abgesperrt und die Geschwindigkeit auf 60 Stundenkilometer reduziert. Eine tageweise Einspurigkeit sowie eine einmalige kurzzeitige Vollsperrung der B 10 in der Nacht werden notwendig werden. Das Regierungspräsidium Stuttgart wird rechtzeitig über alle Behinderungen informieren. Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de