Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    14.08.2015
    L 1101/ Kreisverkehr Rötelstraße Neckarsulm (Landkreis Heilbronn) - Baubeginn für Sanierung in 2 Bauabschnitten am 17. August 2015 - Teilsperrung mit Umleitung
    Land investiert 500.000 Euro in den Erhalt der Verkehrsinfrastruktur und Verkehrssicherheit

    Das Regierungspräsidium Stuttgart beginnt am Montag, den 17. August, mit den vorbereitenden Maßnahmen zur Sanierung des Kreisverkehrs in der Rötelstraße Neckarsulm. Die grundhafte Sanierung des Kreisverkehrs ist zwingend notwendig, um die Verkehrssicherheit aufrecht zu erhalten und den Kreisel für die zunehmenden Belastungen durch den Schwerverkehr fit zu machen. Die Bauarbeiten sollen bis Mitte Oktober abgeschlossen sein. Das Land investiert rund 500.000 Euro in diese Maßnahme zum Erhalt der Verkehrsinfrastruktur und der Verkehrssicherheit.

    In der ersten Woche wird zunächst die Baustelle eingerichtet, eine provisorische Straße hergestellt und die Umleitungsbeschilderung aufgebaut. Die Arbeiten mit Verkehrseinschränkungen beginnen dann am 24. August und enden am 04. Oktober 2015. Innerhalb von 6 Wochen wird der komplette Kreisverkehr in zwei Bauabschnitten unter Teilsperrung saniert. Zur Verkürzung der Bauzeit wird von Montag bis Samstag unter Ausnutzung des Tageslichts gearbeitet.

    Der erste Bauabschnitt umfaßt die Nordhälfte des Kreisels. Hier fällt die Fahrbeziehung Ost - West auf der Rötelquerspange weg. Die Umleitung erfolgt über die Heilbronner Straße, Karl-Wüst-Straße, Austraße und wird ausgeschildert. Die Anlieger und Anwohner der nördlich des Kreisverkehrs gelegenen Rötelstraße haben die Möglichkeit über eine provisorische Fahrbahn von der Austraße aus zu ihren Grundstücken und Betrieben zu gelangen bzw. von dort abzufahren.

    Der zweite Bauabschnitt - die Südhälfte des Kreisels - beginnt dann voraussichtlich am 14. September und dauert bis zum 4. Oktober 2015. In dieser Zeit wird die Fahrbeziehung West - Ost auf der Rötelquerspange gesperrt. Die Umleitung wird über die Austraße, Karl-Wüst-Straße und Heilbronner Straße ausgeschildert. Die Zufahrt zu den südlich des Kreisels gelegenen Betrieben in der Rötelstraße - u.a. Kaufland - erfolgt von der Einmündung der Rötelstraße in die Austraße nahe der Kreuzung Karl-Wüst-Straße aus. Die Abfahrt aus diesem Gebiet über die Rötelquerspange zur Heilbronner Straße ist über den Bypass am Kreisel weiterhin möglich.

    Für die trotz aller Vorkehrungen unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen und Behinderungen bittet das Regierungspräsidium Stuttgart um Verständnis.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de