Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    24.08.2015
    Umbau der Kreuzung L1125/ K1698 zum Kreisverkehrsplatz - Arbeiten beginnen am 31. August 2015 und dauern bis zum 13. November 2015 an
    Land und Kreis investieren eine halbe Million Euro in die Verbesserung der Infrastruktur

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart baut ab Montag, 31. August 2015 die Einmündung der K 1698 auf die L1125 zwischen Vaihingen/Enz und Kleinglattbach zu einem Kreisverkehrsplatz mit einem Gesamtdurchmesser von 40 Metern um. Das Land und der Landkreis Ludwigsburg investieren in diese Maßnahme zum Erhalt und zur Verbesserung der Infrastruktur 500.000 Euro. Zwei Drittel der Kosten trägt das Land. Das Anschlussstück der K 1698 an den Kreisverkehr erhält außerdem eine neue Fahrbahndecke aus Asphaltbeton und muss dazu auf einer Länge von 250 Metern voll gesperrt werden. Die gesamte Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis zum 13. November 2015 an.   

    Die Bauvorbereitung hat darauf geachtet, dass der Durchgangsverkehr weitestgehend erhalten werden kann. Hierzu wird in zwei Bauphasen gearbeitet und der Verkehr auf der L 1125 einspurig mit einer Ampelregelung aufrechterhalten. Der großräumige Verkehr wird über die gesamte Bauzeit überörtlich über die B 10/ K1697, sowie der Neuen Bahnhofstraße umgeleitet. Eine Umleitung ist ausgeschildert.   

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmer für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit um Verständnis.   

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. 

    Lageplan (pdf, 710 KB)

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de