Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    08.09.2015
    Erneuerung der L 1165 zwischen Lauterburg und Essingen, Beginn mit einem 1. Bauabschnitt
    Land investiert 1,4 Millionen Euro in den dauerhaften Er-halt der Infrastruktur
    Aufgrund des sehr schlechten Fahrbahnzustands der L 1165 zwischen Lauterburg und Essingen muss der Asphaltbelag, bestehend aus Binderschicht und Deckschicht, in diesem Bereich dringend erneuert werden. Des Weiteren müssen Querdolen unter der Fahrbahn hindurch und sämtliche Bordsteine ausgewechselt werden.

    Das Land investiert in die Maßnahme ca. 1,4 Mio. €

    Hierzu ist vorgesehen, einen ersten Abschnitt, noch vor der Winterpause zu realisie-ren. Dieser erste Abschnitt beginnt am Ortsende von Lauterburg und endet an der Fischzuchtanlage in Richtung Essingen.

    Der Zeitraum, in dem die Arbeiten durchgeführt werden beginnt ab dem 14.09.2015 und endet voraussichtlich am 15.11.2015.

    Aufgrund einer Vielzahl von auszuwechselnden Querdolen unter der Fahrbahn und einer fehlenden ausreichenden Arbeitsbreite muss in dieser Zeit der Verkehr weiträumig umgeleitet werden:
    Die Umleitung verläuft über die B29 - Essingen - Mögglingen - L 1161 - Heubach - L 1162 - Bartholomä - L 1165 Lauterburg.

    Um gefährliche Situationen zu vermeiden, wurde mit den zuständigen Gremien fest-gelegt, die K 3282 als kürzeste Umleitung zwischen Lauterburg und Lautern für Lkw zu sperren. 

    Der zweite Abschnitt beginnt im Frühjahr 2016 nach der Winterpause, sobald es die Witterung zulässt. Während der Winterpause ist die Landesstraße wieder für den Verkehr geöffnet.

    Für Beeinträchtigungen an der Baustelle und auf der Umleitung wird um Verständnis gebeten. Alle am Bau Beteiligten sind bestrebt, die Baumaßnahme so schnell als möglich abzuschließen.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de