Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    09.01.2015
    Erneuerung und Umstellung der Beleuchtungseinrichtung auf LED-Technik an drei Tank- und Rastanlagen entlang der A 81 erfolgreich abgeschlossen
    „Die LED Technologie spart 75% der bisherigen Energie. Dies ist ein nachhaltiger Beitrag unserer Verwaltung zum Schutze der Umwelt“, sagt Regierungspräsident Johannes Schmalzl

    Entlang der Autobahn 81 wurden drei Tank- und Rastanlagen auf die moderne LED-Technik umgerüstet. Es handelt sich dabei um die T+R Ob der Tauber-Ost, Ob der Tauber-West und Jagsttal-West.

    Im November und Dezember 2014 wurde an den Tank- und Rastanlagen Ob der Tauber-Ost, Ob der Tauber-West und Jagsttal-West entlang der A 81 die vorhandene Beleuchtungseinrichtung auf LED-Technik umgerüstet. Die Erneuerung betraf die gesamte Fläche der Tank- und Rastanlagen mit Ausnahme der jeweiligen Gebäude. Nahezu 100 LED-Leuchtenköpfe wurden eingebaut und leuchten nun an den drei Standorten insgesamt 155 Lkw-Stellplätze und 386 Pkw-Stellplätze samt der zugehörigen Verkehrs- und Gehwegflächen aus.

    Das Besondere bei der Umrüstung war die Baustellenlogistik „Just-in-time“ der ausführenden Firma. Um Parkplätze nicht unnötig als Lagerflächen zu verwenden, wurden sämtliche Lampen jeweils morgens direkt ab Werk zu jeweiligen Rastanlage zum direkten Einbau angeliefert. Pro Tag konnte damit ein Rastanlagenstandort vollständig umgerüstet werden. In die neue Technik hat der Bund rund 100.000 € investiert.

    Die vorhandene Beleuchtungseinrichtung war stark veraltet. Für die vielen defekten Leuchten waren zwischenzeitlich keine Ersatzteile mehr lieferbar. Eine Erneuerung war dringend notwendig.

    Die nun eingesetzte moderne LED-Technik überzeugt mit vielen Vorteilen: Die Lebensdauer der LED-Leuchtmittel beträgt 60.000 Stunden gegenüber den bisherigen Leuchtmitteln mit 24.000 Stunden mit gleichzeitig äußerst geringer Ausfallrate. Dies hat einen deutlich reduzierten Unterhaltungsaufwand zur Folge. Die Lichtausbeute ist bei der LED-Technik mehr als doppelt so groß. Dadurch liegt die erreichte Einsparung des Gesamtenergiebedarfs und somit auch der Stromkosten bei 75 %! Nicht zuletzt leuchten die neuen Leuchtmittel die Parkflächen wesentlich gleichmäßiger aus, was einen erheblichen Sicherheitsgewinn darstellt.

    „Die LED Technologie spart 75% der bisherigen Energie. Dies ist ein nachhaltiger Beitrag unserer Verwaltung zum Schutze der Umwelt“, sagte Regierungspräsident Johannes Schmalzl.

    Zusammen mit der bereits im letzten Jahr erfolgten Umrüstung der Tank- und Rastanlage Jagsttal-Ost konnte damit ein weiterer Schritt in Richtung nachhaltiges Energiemanagement im Regierungsbezirk Stuttgart gemacht werden

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de