Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 2
    15.01.2015
    Wettbewerb und Preis für vorbildliche Heimatmuseen
    „In den Kommunen sind die Heimatmuseen ein wichtiger Baustein der Identifikation. Sie verbinden die Menschen vor Ort“, sagt Regierungspräsident Johannes Schmalzl. „Das ehrenamtliche Engagement für die eigene Heimat verdient Anerkennung“

    ​Die Heimatmuseen im Regierungsbezirk Stuttgart widmen sich mit großem ehrenamtlichem Engagement dem Sammeln und Bewahren, dem Forschen, dem Vermitteln und dem Ausstellen. Heimatmuseen erleben eine Renaissance und erfreuen sich steigendem Interesse der Gesellschaft. Sie tragen durch vielfältige Aktivitäten dazu bei, dass sich Bürger eines Ortes miteinander verbunden fühlen und gewährleisten einen Wissenstransfer zwischen den Generationen.

    „In den Kommunen sind die Heimatmuseen ein wichtiger Baustein der Identifikation. Sie verbinden die Menschen vor Ort“, sagte Regierungspräsident Johannes Schmalzl. „Das ehrenamtliche Engagement für die eigene Heimat verdient Anerkennung.“

    Der Arbeitskreis Heimatpflege im Regierungsbezirk Stuttgart zeichnet deshalb im Jahr 2015 zum sechsten Mal die vorbildliche Arbeit von bis zu drei Heimatmuseen aus. Diese müssen sich durch eine angemessene Darstellung der Zeugnisse der Volkskultur und eine lebendige Auseinandersetzung mit Vergangenheit und Gegenwart hervorheben und dürfen nicht nur Stätten des Sammelns und Bewahrens sein. Die Preishöhe beträgt insgesamt 6.000 Euro.

    Bewerben können sich alle nichtstaatlichen Museen im Regierungsbezirk Stuttgart, die ein starkes ehrenamtliches Engagement vorweisen können. Maßgebend für die Auszeichnung ist vor allem die wahrheitsgetreue Geschichtsvermittlung, die Dokumentation regionaler Entwicklungen und Besonderheiten sowie die lebendige Darstellung und Besucherfreundlichkeit. Außerdem müssen die Museen eine überzeugende Museumskonzeption aufweisen.

    Der Wettbewerb „Vorbildliches Heimatmuseum“ wird alle zwei Jahre vom Arbeitskreis Heimatpflege im Regierungsbezirk Stuttgart e.V. durchgeführt.

    Bewerbungen sind zu richten an das

    Regierungspräsidium Stuttgart
    Arbeitskreis Heimatpflege im Regierungsbezirk Stuttgart e.V.
    Ruppmannstraße 21
    70565 Stuttgart

    Abgabe- bzw. Einsendeschluss ist der 31. März 2015.

    Die Preisverleihung durch Regierungspräsident Johannes Schmalzl und die Vorsitzende des Arbeitskreises Heimatpflege, Friedlinde Gurr-Hirsch MdL, findet im Herbst 2015 statt.

    Die bisherigen Preisträger finden Sie auf der Homepage des Arbeitskreises Heimatpflege.


    rps-pr-15-01-15-Ausschreibung-Heimatmuseum.pdfrps-pr-15-01-15-Ausschreibung-Heimatmuseum.pdf

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de