Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 8
    16.10.2015
    Pressetermin zur Grabung auf dem Experimenta-Gelände in Heilbronn am 20.10.2015
    Bei der Rettungsgrabung des Landesamts für Denkmalpflege im Re-gierungspräsidium Stuttgart im einstigen Heilbronner Mühlenviertel finden sich die hervorragend erhaltenen Reste einer neuzeitlichen Schleusenanlage

    ​Mehr erfahren Sie beim Pressetermin am Dienstag, 20. Oktober um 10 Uhr, in der Kranenstraße 14 vor der experimenta, in 74072 Heibronn

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir laden Sie herzlich ein, zu einer Führung über die Großgrabung im einstigen Mühlenviertel von Heilbronn. Ein Viertel, das als eine der historischen Keimzellen einer frühindustriellen Entwicklung gelten kann, in deren Zuge sich Heilbronn von den anderen Städten des Königreichs Württemberg absetzen konnte.

    Bei der Grabung im Vorfeld des Erweiterungsbaus der experimenta konnten die Fundamente dieser beeindruckenden neuzeitlichen Mühlen sowie ein hölzerner Mühlkanal freigelegt werden. Mehrere Meter unter der heutigen Oberfläche fand sich nun völlig überraschend die eindrucksvolle Holzkonstruktion einer neuzeitlichen Schleusenanlage.

    Kommen Sie zum Pressetermin
    am Dienstag, 20. Oktober 2015, um 10 Uhr
    Kranenstraße 14 vor der experimenta, in 74072 Heibronn.

    Prof. Dr. Claus Wolf, Präsident des Landesamtes für Denkmalpflege im Regierungs-präsidium Stuttgart, und Herr Dr. Wolfgang Hansch, Geschäftsführer der experimen-ta, werden Sie begrüßen und anschließend führen Ivonne Weiler-Rahnfeld M.A. und Dr. Jonathan Scheschkewitz vom Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart über die Grabung.

    Bei der Führung können Sie sich ein Bild von der Schleusenanlage, den freigelegten neuzeitlichen Mühlenfundamenten sowie dem hervorragend erhaltenen hölzernen Mühlkanal machen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Führung vor Ort.

    Wir freuen uns über Ihr Kommen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Nadine Hilber, Pressereferentin im RP Stuttgart

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de