Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    27.10.2015
    Fahrbahndeckenerneuerung auf der B 313 Fahrtrichtung Stuttgart / Esslingen / Göppingen zwischen der Autobahn 8 Anschlussstelle Wendlingen und dem Plochinger Dreieck
    Bauabschnitt 3 zwischen der B 313 Anschlussstelle Wernau und dem Plochinger Dreieck

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart führt im Zuge der B 313 zwischen der BAB A 8 Anschlussstelle Wendlingen und dem Plochinger Dreieck Fahrbahnsanierungsarbeiten durch.

    Die ersten beiden Bauabschnitte im Zuge der B 313 von der BAB A 8 Anschlussstelle Wendlingen und der B 313 Anschlussstelle Wernau sind inzwischen abgeschlossen.

    Am kommenden Freitag, den 30.10.2015 - 09:00 Uhr - bis Montag, den 02.11.2015 - 05:00 Uhr - wird der letzte Bauabschnitt 3 zwischen der B 313 Anschlussstelle Wernau und dem Plochinger Dreieck unter Vollsperrung saniert. Es wird neben der Asphaltdeckschicht auch die Asphaltbinderschicht erneuert. Für diesen Bauabschnitt wurde das Umleitungskonzept erneut optimiert und weitere Anpassungen vorgenommen.

    Während der Bauzeit wird der Verkehr bereits an der B 313 Anschlussstelle Köngen-Nord / Wendlingen-Nord ausgeleitet und entsprechend des jeweiligen Fahrzieles weitergeführt. An der B 313 Anschlussstelle Köngen-Nord / Wendlingen-Nord ist ein Einfahren auf die B 313 in Richtung Stuttgart / Esslingen / Göppingen nicht möglich. Zudem ist für den Verkehr auf der BAB A 8 aus beiden Fahrtrichtungen kommend während der Bauzeit an der Anschlussstelle Wendlingen ein Abfahren auf die B 313 in Richtung Wendlingen / Köngen / Plochingen nicht möglich. Die Umleitungen zu den einzelnen Verkehrsbeziehungen sind nachfolgend dargestellt.

    START: Wendlingen / Köngen - ZIELE: Stuttgart / Esslingen
    Während der Bauzeit wird der Verkehr an der B 313 Anschlussstelle Köngen-Nord / Wendlingen-Nord ausgeleitet und über die Gottlieb-Daimler-Straße Köngen - K 1266 Plochinger Straße Köngen - L 1200 Kirchheimer Straße Köngen - L 1200 Köngener Straße Denkendorf - L 1204 Deizisauer Straße Denkendorf - L 1204 Körschtalstraße Deizisau - L 1204 Esslinger Straße Deizisau - bis zur B 10 Anschlussstelle Deizisau / Plochingen geführt.

    START: Wendlingen / Köngen - ZIELE: Göppingen / Plochingen
    Während der Bauzeit wird der Verkehr an der B 313 Anschlussstelle Köngen-Nord / Wendlingen-Nord ausgeleitet und über die Gottlieb-Daimler-Straße Köngen - K 1266 Plochinger Straße Köngen - K 1266 Esslinger Straße Wernau - L 1250 Esslinger Straße Wernau - K 1211 Plochingen - bis zur B 10 Anschlussstelle Deizisau / Plochingen umgeleitet. Verkehrsteilnehmer in Richtung Göppingen werden an der B 10 Anschlussstelle Deizisau / Plochingen wieder auf die B 10 in Richtung Göppingen zurückgeführt.

    START: BAB A 8 - ZIELE: Wendlingen / Köngen / Plochingen
    Auf der BAB A 8 ist aus beiden Fahrtrichtungen kommend ein Abfahren an der Anschlussstelle Wendlingen auf die B 313 in Richtung Wendlingen / Köngen / Plochingen nicht möglich. Für die Verkehrsteilnehmer auf der BAB A 8 nach Wendlingen aus Richtung München / Ulm kommend, erfolgt die Verkehrsführung über die Bedarfsumleitung 12a an der BAB A 8 Anschlussstelle Kirchheim / Teck-West. Diese führt über die Hegelstraße in Kirchheim - L 1200 Stuttgarter Straße Kirchheim-Ötlingen - bis nach Wendlingen. Verkehrsteilnehmer aus Richtung München / Ulm kommend mit den Zielen Köngen / Plochingen werden über die BAB A 8 Anschlussstelle Esslingen - L 1204 Esslinger Straße Neuhausen - L 1202 Denkendorfer Straße Neuhausen - L 1202 Neuhäuser Straße Denkendorf - L 1204 Deizisauer Straße Denkendorf - L 1200 Köngener Straße bis nach Köngen und über die L 1204 Körschtalstraße Denkendorf - L 1204 Esslinger Straße Deizisau - bis zur B 10 Anschlussstelle Deizisau / Plochingen umgeleitet.

    Der BAB A 8 - Verkehr nach Wendlingen / Köngen / Plochingen aus Richtung Stuttgart kommend wird an der BAB A 8 Anschlussstelle Esslingen über die L 1204 Esslinger Straße Neuhausen - L 1202 Denkendorfer Straße Neuhausen - L 1202 Neuhäuser Straße Denkendorf - L 1204 Deizisauer Straße Denkendorf - L 1200 Köngener Straße bis nach Köngen und L 1204 Körschtalstraße Denkendorf - L 1204 Esslinger Straße Deizisau - bis zur B 10 Anschlussstelle Deizisau / Plochingen oder weiter auf die B 313 in Richtung Wendlingen umgeleitet.

    START: BAB A 8 - ZIEL: Göppingen
    Verkehrsteilnehmer auf der BAB A 8 mit Fahrziel Göppingen werden gebeten, über die Anschlussstellen Kirchheim / Teck-Ost oder Aichelberg nach Göppingen zu fahren.

    Es ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Aus diesem Grund werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, die betroffenen Bereiche großräumig zu umfahren und verstärkt die Bahn zu nutzen.
     
    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

    Übersichtsplan (pdf, 7 MB)

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de