Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 5
    03.11.2015
    GEMEINSAME PRESSEEINLADUNG: 111-Arten-Korb: Wir tun was für den Neuntöter!

    Die Firma Walther Schoenenberger Pflanzensaftwerk aus Magstadt, die Jugendhilfeeinrichtung Ziegelhütte Ochsenwang,  der Verein für Naherholung im Bereich Schwäbische Alb des Landkreises Esslingen e. V., das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb und das Regierungspräsidium Stuttgart setzen eine Artenschutzmaßnahme für den Neuntöter im Gewann Schafbuckel auf Gemarkung Bissingen-Ochsenwang (Kreis Esslingen) um

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die Firma Walther Schoenenberger Pflanzensaftwerk aus Magstadt übernimmt seit sechs Jahren eine Patenschaft für den Neuntöter. Ziel ist der Schutz des bedrohten Vogels. Mit tatkräftiger Unterstützung von den Jugendlichen der Ziegelhütte helfen die Paten gemeinsam mit dem ehrenamtlichen und amtlichen Naturschutz, die Lebensraumbedingungen des Tieres zu verbessern. Hierzu findet eine Heckenpflegeaktion statt, zu der Sie herzlich eingeladen sind:

    Am Montag, 09. November 2015 wird ab 10.15 Uhr gemeinsam gesägt, Gehölzschnitt geschleppt und gehäckselt.
    Die Aktion „Heckenpflege“ findet im Gewann Schafbuckel in Bissingen-Ochsenwang statt (Skizze der Örtlichkeit liegt bei).

    Es werden in einer Gemeinschaftsaktion drei Hecken, die im Laufe der Jahre immer breiter wurden und überaltert sind, gepflegt und so wieder für den Neuntöter als Lebensraum nutzbar gemacht. Beim 111-Artenkorb des Landes gehört Klappern zum Handwerk. Hier wird Gutes getan und darüber gesprochen. Für Fotografen bestehen während der Aktion gute Gelegenheiten für Aufnahmen. Denken Sie an gutes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

    Mit freundlichen Grüßen

    Nadine Hilber, Pressereferentin im Regierungspräsidium Stuttgart

    Skizze der Örtlichkeit (pdf, 5.6 MB)

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de