Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 7
    10.11.2015
    Schule und Bildung - Neue Initiative zur Qualifizierung und Gewinnung von Schulleiterinnen und Schulleitern ist angelaufen
    Regierungspräsident Johannes Schmalzl: „Die Initiative ,Fit für Führung‘ soll Interessenten gezielt motivieren und qualifizieren“

    Im Regierungsbezirk Stuttgart läuft nun das Vorqualifizierungsprogramm „Fit für Führung“ an. Die neue Initiative zielt darauf ab, Nachwuchsführungskräfte zu fördern, damit sie auf eine Bewerbung und eine sich möglicherweise anschließende Führungsaufgabe gut vorbereitet sind. Die Anzahl qualifizierter Bewerberinnen und Bewerber soll dadurch deutlich erhöht werden. Ziel ist auch, dass die Schulverwaltung diese Personen besser kennenlernt. Regierungspräsident Johannes Schmalzl: „Wir brauchen dringend guten Führungsnachwuchs in den Schulen und in der Schulverwaltung. Die Initiative,Fit für Führung‘ soll Interessenten gezielt motivieren und qualifizieren.“

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bietet im Rahmen von „Fit für Führung“ gemeinsam mit den Staatlichen Schulämtern verschiedene Qualifizierungs- und Orientierungsmöglichkeiten an. Lehrkräfte können Fortbildungen zu Themen wie Führung, Projektmanagement oder Verwaltungshandeln besuchen und eine Kompetenz- und Standortbestimmung durchführen. Außerdem bieten das Regierungspräsidium Stuttgart und die Staatlichen Schulämter Personalentwicklungsgespräche an. In diesen Gesprächen bekommen interessierte Lehrkräfte Entwicklungsperspektiven aufgezeigt und erhalten eine individuelle Beratung im Hinblick auf eine mögliche Bewerbung.

    Abteilungspräsidentin Claudia Rugart: „Ich bin froh, dass die Landesregierung Mittel für diese Qualifizierungsmaßnahme bereitgestellt hat. Führen im schulischen Kontext ist eine komplexe Aufgabe, auf die potenzielle Bewerberinnen und Bewerber gut vorbereitet sein müssen.“ Sie betont, dass es sich dabei nicht um ein reines Fortbildungsprogramm handelt, sondern dass das Programm auch Bausteine enthält, mit denen eine Person zum Beispiel herausfinden kann, welche Führungsaufgabe im System genau zu ihr passt.

    Zum Auftakt der Initiative „Fit für Führung“ werden regionale Informationsveranstaltungen durchgeführt. In diesen Veranstaltungen bekommen die Lehrkräfte einen Überblick über die Qualifizierungsangebote und können direkt vor Ort ins Gespräch mit Vertretern der Schulverwaltung gehen. Darüberhinaus stellen verschiedene Führungskräfte aus Schule und Schulverwaltung ihre vielfältigen Aufgaben vor und bieten Gespräche an. Die Veranstaltungen finden statt am 20. November 2015 in Sindelfingen, am 27. November 2015 in Heilbronn und am 18. Dezember 2015 in Wernau. Weitere Informationen, Termine und Anmeldemöglichkeiten findet man im Internet unter www.rps-schule.de/Fuehrungskraefte.

    Hintergrundinformation:

    Das Regierungspräsidium Stuttgart hat federführend den Auftrag, das Rahmenkonzept zur Vorqualifizierung „Fit für Führung“ regional umzusetzen. Das Regierungspräsidium entscheidet dabei in Abstimmung mit den Staatlichen Schulämtern über Ausgestaltung und konkrete zeitliche Planung der Angebote.

     

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de