Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    27.11.2015
    B 19 Ersatzneubau Sperbersbachbrücke in Untermünkheim - Asphalteinbau zwischen Kocherbrücke und Weinbrenner Straße (Landesstraße 1045)
    Beginn der Vollsperrung bereits am 27.11.15 ab 20:00 Uhr erforderlich

    Seit dem 04. Mai 2015 laufen die Arbeiten des Regierungspräsidiums Stuttgart zur Herstellung des Ersatzneubaus der Sperbersbachbrücke in Untermünkheim. Die Ortsdurchfahrt selbst ist seit dem 26. Mai 2015 für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Derzeit werden in Untermünkheim die abschließenden Asphaltarbeiten auf der Bundesstraße 19 durchgeführt.

    Für den morgigen Samstag, den 28. November, ist in Untermünkheim der Asphalteinbau zwischen dem Ortseingang (Kocherbrücke) und der Landesstraße 1045 (Weinbrenner Straße) vorgesehen. Wie bereits in der örtlichen Presse bekannt gegeben wurde, muss dieser Steckenabschnitt während des Asphalteinbaus für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden. Untermünkheim kann daher während dieser Asphaltarbeiten aus Richtung Schwäbisch Hall nicht mehr direkt erreicht werden.

    Vorgesehen war bislang, die Vollsperrung von Samstag, 28. November, bis einschließlich Sonntag, 29. November, einzurichten. Die Wetterprognose für den morgigen Samstag hat sich in den letzten Tagen jedoch beständig verschlechtert, so dass wir, um den morgigen Asphalteinbau nicht zu gefährden, flexibel auf das Wettergeschehen reagieren müssen und bereits heute Abend mit den Vorarbeiten zum Asphalteinbau beginnen müssen.

    Das Aufbringen der erforderlichen Haftbrücke zwischen bestehendem Asphalt und dem neu herzustellenden Belag kann nur bei entsprechend trockener Witterung durchgeführt werden.

    Die B 19 muss daher im Streckenabschnitt zwischen der Kocherbrücke und der L°1045 bereits heute abend, 27. November, ab 20:00 Uhr für den Verkehr voll gesperrt werden. Im Laufe des Sonntagnachmittags, 29. November, kann die Sperrung dieses Streckenabschnitts dann wie geplant wieder aufgehoben werden.

    Die bereits bestehende Umleitungsbeschilderung wird um die Umleitung für den Verkehr von/nach Untermünkheim und Braunsbach ergänzt. Die Umleitung wird entsprechend ausgeschildert.

    Die Vollsperrung zwischen L 1045 und Kreisstraße 2575 wird, vorbehaltlich der erforderlichen Witterung, am 04. Dezember 2015 im Laufe des Nachmittags aufgehoben werden können.

    Für die nicht vermeidbaren Beeinträchtigungen bittet das Regierungspräsidium Stuttgart um Verständnis.

    "Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de