Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    11.12.2015
    Fahrbahndeckensanierung BAB A8 Wendlingen und B 313 im Nachgang zur Hauptmaßnahme
    BUND investiert rund 2,5 Mio. €
    Das Regierungspräsidium Stuttgart - Baureferat Süd - führte im Zuge der B 313 zwischen der BAB A 8 Anschlussstelle Wendlingen und dem Plochinger Dreieck von 15. Oktober 2015 bis zum 02. November 2015 in drei Abschnitten Fahrbahnsanierungsarbeiten durch.

    Am kommenden Dienstag, den 15. Dezember 2015 bis Mittwoch, den 16. Dezember 2015 - werden an drei verschiedenen Bereichen noch die letzten Belagsarbeiten durchgeführt.

    Eingriffe ab Dienstag, den 15.12.2015 - 06:00 Uhr bis Mittwoch, den 16.12.2015 - 06:00 Uhr

    Von der B 313 Stuttgart kommend in Richtung BAB A 8 Fahrtrichtung München wird die Rampe komplett gesperrt.
    Der Verkehr wird zur BAB A8 in Fahrtrichtung Stuttgart zur Anschlussstelle Esslingen geleitet und in Fahrtrichtung München zurückgeführt.

    Von der BAB A8 Karlsruhe kommend zur Ausfahrt in Richtung B 313 Nürtingen wird die Rampe ebenfalls gesperrt.
    Der Verkehr wird hier zur B 313 in Richtung Stuttgart über das Kleeblatt zur BAB A8 Fahrtrichtung Stuttgart und hier zur Ausfahrt B 313 in Fahrtrichtung Nürtingen geführt.

    Eingriff ab Dienstag, den 15. Dezember 2015 - 10:00 Uhr bis Mittwoch, den 16. Dezember 2015 - 06:00 Uhr

    Von der B 313 Stuttgart kommend in Fahrtrichtung zur BAB A8 Stuttgart auf Höhe KÖ8 wird die Ausfahrtspur und die erste Fahrspur gesperrt.
    Der Verkehr läuft in dieser Zeit auf der Überholspur und kann auf die B 313 in Fahrtrichtung Nürtingen verbleiben, oder zur BAB A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart fahren.

    Die Umleitungen der einzelnen Abschnitte werden vor Ort beschildert.

    Es ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Aus diesem Grund werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, die betroffenen Bereiche großräumig zu umfahren.

    Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de