Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 1
    12.12.2015
    Weihnachtsfeier in der Erstaufnahmeeinrichtung in Wertheim - Regierungspräsident Johannes Schmalzl gibt Startschuss für neues Gesprächscafé
    Aktion „Ein Herz für Kinder“ sponsert Spielplatz

    Die Erstaufnahmeeinrichtung des Landes (LEA) in Wertheim stand am dritten Adventssamstag ganz im Zeichen des vorweihnachtlichen Geistes. Im Rahmen einer Weihnachtsfeier in der Flüchtlingsunterbringung haben Regierungspräsident Johannes Schmalzl, Oberbürgermeister Stefan Mikulicz und Landrat Reinhard Frank den Startschuss für ein Gesprächscafé gegeben. Ein durch die Aktion „Ein Herz für Kinder“ gesponserter Spielplatz wurde zudem eingeweiht.

    In der Kantine der früheren Polizeiakademie soll ein Gesprächscafé eingerichtet werden. Das Café liegt nur wenige Schritte von der LEA entfernt und eignet sich deshalb hervorragend als Begegnungsmöglichkeit von Flüchtlingen mit Wertheimer Bürgern. Regierungspräsident Johannes Schmalzl findet die Idee großartig. „Die Unterbringung von Flüchtlingen führt nur im Einklang mit der Bevölkerung zum Erfolg“, sagte Schmalzl. „Das Café ist wichtiger Beitrag zum Abbau von Vorurteilen und Hemmschwellen“, so Schmalzl. Auch Oberbürgermeister Stefan Mikulicz ist von dem Projekt begeistert. „Die Begegnungsstätte ist ein Bindeglied zwischen der LEA und den Wertheimer Bürgern“, so Mikulicz. Landrat Reinhard Frank ist ebenso davon überzeugt. „Durch guten Kontakt in der Nachbarschaft wächst das gegenseitige Verständnis“, so Frank.

    Offiziell eingeweiht wurde auch der Spielplatz auf dem Gelände der Erstaufnahmeeinrichtung. Bereits jetzt gibt es zahlreiche Angebote für Kinder. Neben der professionell durch Haupt- und Ehrenamt geleisteten altersgerechten Kinderbetreuung gibt es beispielsweise auch Sport- und Bastelangebote. Nun kommt ein neuer Spielplatz hinzu. Dank der großzügigen Spende in Höhe von 90.000 Euro durch die Organisation „Ein Herz für Kinder“ konnte dieser zügig realisiert werden. „Ich freue mich, dass wir diese finanzielle Unterstützung bekommen haben und danke sehr für diese großzügige Spende“, sagte Schmalzl.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de