Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    03.03.2016
    Instandsetzung des Fahrbahnübergangs im Bereich Zufahrt zum Südring Ellwangen aus Richtung Westtangente (B 290)
    Der Bund investiert in die Maßnahme rund 65.000 €

    ​Im Bereich des Südrings von Ellwangen muss ein schadhafter Fahrbahnübergang zwischen Straße und Brückenbauwerk zur B 290 (Westtangente) dringend erneuert werden. Da dieses Bauwerk zur B 290 gehört, lässt die Straßenbauverwaltung von Baden- Württemberg diese Baumaßnahme durchführen. Der Bund investiert rund  65.000 € in die Maßnahme.

    Die Baumaßnahme erfolgt unter halbseitiger Sperrung in drei Bauphasen.

    In der ersten Bauphase wird die Fahrspur zum Ellwanger Tunnel aus Richtung Westtangente im Bereich der Übergangskonstruktion verschwenkt und um eine Spur reduziert. Danach erfolgt in der Phase 2 die Erneuerung des Übergangs in den beiden mittleren Spuren. In Phase 3 wird der Verkehr an der nördlichen Fahrspur vorbei geleitet.

    Die voraussichtliche Bauzeit beträgt ab Montag, 07. März 2016 vier Wochen. Für die entstehenden Beeinträchtigungen während der Bauzeit wird um Verständnis gebeten. Alle am Bau beteiligten sind bestrebt, die Maßnahme so schnell als möglich fertig zu stellen.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de