Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    10.03.2016
    Instandsetzung der Brücke über die Bahn bei Herbrechtingen im Zuge der B 19
    Vorzeitiges Bauende und Aufhebung der halbseitigen Sperrung am Nachmittag des 11. März 2016
    Die Instandsetzungsarbeiten an der Bahnbrücke im Zuge der B 19 bei Herbrechtin-gen können vorzeitig abgeschlossen werden. Am Freitag 11. März 2016 werden die Arbeiten abgeschlossen werden, rund eine Woche früher als geplant. Damit kann ebenfalls ab Freitagnachmittag die halbseitige Sperrung der B 19 aufgehoben werden und der Verkehr ungehindert fließen.

    Der Grund für den vorzeitigen Abschluss waren zum einen die konstanten Witte-rungsverhältnisse mit Plusgraden tagsüber, zum anderen die Tatsache dass die Schäden exakt der Schadensaufnahme entsprochen haben und keine unvorhergesehenen Leistungserweiterungen notwendig gewesen sind.

    Aufgrund starker Schäden war es erforderlich, die Brücke über die Bahn im Zuge der B 19 bei Herbrechtingen wieder Instand zu setzen. Die Arbeiten haben am Montag 07. März 2016 begonnen und waren ursprünglich für eine Dauer von zwei Wochen geplant. Der Bund investiert in die Instandsetzungsmaßnahme rund 30.000 €.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de