Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    27.04.2016
    L 1165 Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Lauterburg und Essingen
    Sperrung der Einmündung der K 3283 zwischen Hohenroden und Essingen

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart führt derzeit an dem zweiten Bauabschnitt  der Landessstraße 1165 zwischen Lauterburg und Essingen Sanierungsarbeiten durch. Die Arbeiten sind im Plan. In diesem Zusammenhang wird die enge Kurve am Ortseingang im Bereich der K 3283 zur Verbesserung der Verkehrssicherheit aufge-weitet. Dies kann nur unter halbseitiger Sperrung des Straßenbereiches erfolgen. Die Sperrung wird mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

    In der Zeit vom 2. bis 4. Mai 2016 erfolgen hierfür die Asphaltarbeiten, die jedoch nur unter Vollsperrung durchgeführt werden können. In dieser Zeit ist Hohenroden deshalb nur aus Richtung Lautern erreichbar.

    Nach erfolgter Auskühlung der Asphaltschichten wird die Sperrung zwischen Ortsausgang Essingen und der Kreisstraße 3283 im Laufe des 5. Mai 2016 wieder aufgehoben.

    Die Arbeiten an der Gesamtmaßnahme der Sanierung zwischen Lauterburg und Essingen werden voraussichtlich bis Ende Mai 2016 abgeschlossen. Das Land investiert rund 1,4 Millionen Euro in diese Maßnahme.

    Für die entstehenden Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten. Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de  entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de