Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    02.06.2016
    L 1204 – Halbseitige Sperrung der Bahnbrücke zwischen Altbach und Deizisau von Montag, 6. Juni, bis Freitag, 24. Juni 2016 (Landkreis Esslingen)
    Restliche Sanierung und Instandsetzung des Bauwerks

    Die L 1204 wird zwischen Altbach und Deizisau (Landkreis Esslingen) von Montag, 6. Juni, 09:00 Uhr bis Freitag, 24. Juni 2016, 16:00 Uhr, halbseitig gesperrt. Die Fahrspur Altbach nach Deizisau bis zur Industriestraße wird gesperrt. Ab der Rampe Industriestraße ist die L1204 beidseitig befahrbar. Auch die Rampe vor dem Bauwerk in Richtung Plochingen ist frei. Die weiteren Arbeiten können jedoch durch Einengung der Fahrstreifen und ohne Sperrungen ausgeführt werden. Die Bauarbeiten mussten 2015 verschoben werden, weil der Umleitungsverkehr der Dieter-Rosner-Brücke in Esslingen die Arbeiten behindert hätte. Der Bau des Kreisverkehrs in Deizisau ist bereits abgeschlossen.

    Die halbseitige Sperrung der Bahnbrücke ist notwendig, um dringend erforderliche Sanierungsarbeiten an der Brücke durchzuführen. Die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer müssen dabei mit Beeinträchtigungen rechnen. Die Umleitung beginnt am Kreisverkehr über Plochingen nach Deizisau.

    Die wesentlichen Bauarbeiten an der Brücke sind die Erneuerung des Fahrbahnbelags mit bituminöse Fahrbahnübergang, die Ausbesserung schadhafter Betonteile, die Beschichtung der Gehwege, der Einbau eines neuen Geländers sowie die Straßenerneuerung vor dem Bauwerk. Die  Bauarbeiten unter dem Bauwerk sind bereits in 2015 ausgeführt worden.

    Die Kosten für die jetzt anstehenden Arbeiten belaufen sich insgesamt auf 260.000 Euro und werden vom Land als Straßenbaulastträger getragen.

    Das Regierungspräsidium bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer um Verständnis für die durch die Sperrung entstehenden Verkehrsbeeinträchtigungen.
    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de