Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 7
    27.06.2016
    Internationaler Wettbewerb "Mathematik ohne Grenzen" (Mathématiques sans frontières)
    Siegerehrung der Gewinner der Klassenstufen 9 und 10 aus dem Regierungsbezirk Stuttgart am 4. Juli 2016 in Stuttgart
    Sehr geehrte Damen und Herren,
     
    wir laden Sie herzlich ein zur Siegesfeier der diesjährigen Wettbewerbsrunde des internationalen Wettbewerbs „Mathematik ohne Grenzen“
     
    am Montag, 04. Juli 2016
    um 11 Uhr
    in der König-Karl-Halle im Haus der Wirtschaft
    Willi-Bleicher-Straße 19 in Stuttgart
     
    Die Urkunden werden die Klassen von den eingeladenen Ehrengästen erhalten, darunter Frau Abteilungspräsidentin Claudia Rugart vom Regierungspräsidium Stuttgart sowie Vertreterinnen und Vertreter der Hauptsponsoren, der Wiedeking-Stiftung, des Klett-Verlags sowie des Kultusministeriums Baden-Württemberg.

    Umrahmt wird die Siegerfeier von der Big-Band des Albert-Einstein-Gymnasiums Böblingen. Zudem müssen sich die Schülerinnen und Schüler bei der Siegesfeier erneut mathematisch, kreativ und sportlich miteinander messen.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Katja Lumpp
    Pressestelle Regierungspräsidium Stuttgart, 0711/904-10002

    Hintergrundinformationen

    Weitere Informationen über den Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ sind unter

    www.mog-stuttgart.de zu erhalten.

    Finanziell unterstützt wird der Wettbewerb von der Wiedeking-Stiftung, vom Klett-Verlag und vom Kultusministerium Baden-Württemberg.

    An der diesjährigen Wettbewerbsrunde nahmen im Regierungsbezirk Stuttgart 279 Klassen mit insgesamt rund 7.000 Schülerinnen und Schülern teil. Die besten Klassen der Stufen 9 und 10 sind nun zur Siegerehrung am 4. Juli 2016 eingeladen, die am 04. Juli 2016 in die König-Karl-Halle im Haus der Wirtschaft in Stuttgart stattfindet.

    Die zu prämierenden Beiträge kommen von den folgenden Gymnasien:

    Friedrich-Abel-Gymnasium in Vaihingen/Enz, Karls-Gymnasium in Stuttgart, Ludwig-Uhland-Gymnasium in Kirchheim/Teck, Schlossgymnasium in Kirchheim/Teck, Goethe-Gymnasium in Ludwigsburg, Christoph-Schrempf-Gymnasium in Besigheim und Paracelsus-Gymnasiums in Stuttgart-Hohenheim

     

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de