Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Stuttgart
  • Abteilung 4
    15.08.2016
    Sanierung der Anschlussstellen im Zuge der B 27 bei Leinfelden-Echterdingen und Filderstadt (Landkreis Esslingen)
    Bund investiert 3,8 Millionen Euro in den dauerhaften Erhalt der Infrastruktur

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart hat bereits Ende Juli die umfangreiche  Fahrbahndeckenerneuerung der B 27 zwischen der Aichtalbrücke bei Aichtal-Aich und Filderstadt-Bonlanden in Fahrtrichtung Stuttgart durchgeführt. Hierauf werden nun Sanierungsarbeiten an den B 27-Anschlussstellen bei Leinfelden-Echterdingen und Filderstadt folgen.

    Die vom Bund finanzierte Gesamtmaßnahme hat ein Volumen von 3,8 Millionen Euro.

    B 27-Anschlussstelle Leinfelden-Echterdingen-Mitte:
    Den Beginn der Sanierungsarbeiten an den Anschlussstellen im Zuge der B 27 macht die B 27-Anschlussstelle Leinfelden-Echterdingen-Mitte. Dabei wird die Anschlussstelle von Sonntag, 21.08.2016, 07:00 Uhr bis Donnerstag, 25.08.2016, 21:00 Uhr, voll gesperrt sein. Hier wird die gesamte Anschlussstelle grundhaft saniert. Die Verkehrsteilnehmer aus den Fahrtrichtungen Stuttgart und Tübingen werden gebeten, gemäß der Umleitungsbeschilderung die B 27-Anschlussstelle Leinfelden-Echterdingen-Stetten zu benutzen.

    B 27-Anschlussstelle Filderstadt-Bonlanden:
    Ab Donnerstag, 25.08.2016, 07:00 Uhr, wird die Anschlussstelle Filderstadt-Bonlanden in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt und ebenfalls grundhaft saniert. Zugleich wird in diesem Zuge der unter der B 27 verlaufende Bereich der B 312 instandgesetzt. Diese Arbeiten werden von Donnerstag, 25.08.2016, 07:00 Uhr, bis Donnerstag, 01.09.2016, 20:00 Uhr, andauern und stellen aufgrund des erheblichen Sanierungsumfangs den am längsten gesperrten Anschlussstellenbereich dar. Eine Umleitung über die B 27-Anschlussstelle Filderstadt-Plattenhardt ist aus beiden Fahrtrichtungen Stuttgart und Tübingen kommend ausgeschildert. Zudem wird an der B 27-Anschlussstelle Filderstadt-Plattenhardt aufgrund der unvermeidbaren Überschneidung der Sanierungsarbeiten an den B 27-Anschlussstellen Leinfelden-Echterdingen-Stetten und Filderstadt-Bonlanden während der Bauzeit eine Lichtsignalanlage installiert.

    B 27-Anschlussstelle Leinfelden-Echterdingen-Stetten:
    Am Dienstag, 30.08.2016, 09:30 Uhr, wird die B 27-Anschlussstelle Leinfelden-Echterdingen-Stetten bis Samstag, 03.09.2016, 21:00 Uhr, voll gesperrt und saniert. Die Verkehrsteilnehmer, welche an der B 27-Anschlussstelle Leinfelden-Echterdingen-Stetten abfahren wollen, werden aus beiden Fahrtrichtungen kommend auf die B 27-Anschlussstelle Leinfelden-Echterdingen-Mitte umgeleitet.

    B 27-Anschlussstelle Filderstadt-Plattenhardt:
    Die Anschlussstelle Filderstadt-Plattenhardt und somit auch die letzte zu sanierende Anschlussstelle wird dann ab Montag, 05.09.2016, 09:30 Uhr, bis einschließlich Freitag, 09.09.2016, 21:00 Uhr, voll gesperrt und saniert werden. Der Verkehr wird über die B 27-Anschlussstelle Leinfelden-Echterdingen-Stetten umgeleitet.

    Während der Sanierungsarbeiten ist an allen B 27-Anschlussstellen von erheblichen Verkehrsbehinderungen auszugehen. Aus diesem Grund werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, die betroffenen Bereiche großräumig zu umfahren und verstärkt die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

​​Pressestelle

Ruppmannstr. 21
70565 Stuttgart
Telefon 0711 904-10002
Telefax 0711 7846940


Katja Lumpp
Pressesprecherin
EMail pressestelle@rps.bwl.de

Matthias Kreuzinger

Pressereferent
EMail pressestelle@
rps.bwl.de

Désirée Bodesheim
Pressereferentin
EMail pressestelle@rps.bwl.de