Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Abteilung 4 »Aktuelle Meldung
RP Tübingen, Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    12.04.2019
    12.04.2019 | STELLENANGEBOT: Dipl.-Ingenieurin/Dipl.-Ingenieur (FH) oder Bachelor der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbare Studiengänge (z.B. Infrastrukturmanagement, Verkehrs- oder Vermessungswesen) (w/m/d)

    Die Abteilung 4 - Straßenwesen und Verkehr - ist im Regierungspräsidium Tübingen zuständig für die Planung und den Bau von Bundesautobahnen, Bundes- und Landesstraßen, den Betrieb der Autobahnen, die Finanzplanung und die Förderung kommunaler Verkehrsinfrastruktur sowie die Fachaufsicht über den Betrieb und die Unterhaltung der Bundes- und Landesstraßen bei den unteren Verwaltungsbehörden.
    Derzeit sind im Baureferat 47.1, Dienstsitz Reutlingen, zwei unbefristete Stellen des gehobenen bautechnischen Dienstes mit einem/einer

    Dipl.-Ingenieurin/Dipl.-Ingenieur (FH)
    oder Bachelor der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbare Studiengänge
    (z.B. Infrastrukturmanagement, Verkehrs- oder Vermessungswesen) (w/m/d)

    zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

    Die Stellen sind je nach Studienschwerpunkt und Erfahrung in den Bereichen Straßenplanung und Bauleitungsaufgaben zu besetzen.
    Zum Aufgabengebiet gehören u.a. Projektsteuerung, Planung und Betreuung von Straßen- und Radwegprojekten, insbesondere Bauentwurfsplanungen, Präsentation in der Öffentlichkeit, Abstimmung mit Trägern öffentlicher Belange. Die Bauleitungsaufgaben beinhalten Tätigkeiten von der Ausschreibung über die Bauüberwachung vor Ort bis zur Endabrechnung von Straßen- und Brückenbaumaßnahmen.
    Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, konzeptionelles Arbeiten sowie eine sichere schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit werden erwartet.
    Die Einstellungen erfolgen bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen in einem Beschäftigtenverhältnis bis Entgeltgruppe 11 TV-L.

    Bewerbungsfrist: 26.05.2019

    Hier erhalten Sie weitere Informationen​​​