Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Ausbildung und Approbation zur Ärztin / zum Arzt

Prüfungsstoff

Geprüft wird beim Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung schriftlich (Multiple-Choice) und mündlich-praktisch.

Schriftlicher Teil der Prüfung (§§ 22, 23 ÄAppO)

Der schriftliche Teil der Prüfung betrifft die Stoffgebiet

  1. Physik für Mediziner und Physiologie
  2. Chemie für Mediziner und Biochemie/Molekularbiologie
  3. Biologie für Mediziner und Anatomie
  4. Grundlagen der Medizinischen Psychologie und der Medizinischen Soziologie

Die Prüfung findet an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt. Sie dauert an beiden Prüfungstagen vier Stunden und umfasst 320 Prüfungsfragen. Am ersten Prüfungstag werden die Stoffgebiete I und II, am zweiten die Stoffgebiete III und IV geprüft. Dabei entfallen auf das Stoffgebiet

  1. 80 Fragen
  2. 80 Fragen
  3. 100 Fragen
  4. 60 Fragen

Die Fragen müssen auf den in der Anlage 10 ÄAppO festgelegten Prüfungsstoff abgestellt sein.

Mündlich-praktischer Teil der Prüfung (§§ 22, 24 ÄAppO)

 
Im mündlich-praktischen Teil des Ersten Abschnitts der Ärztlichen Prüfung wird der Prüfling in den Fächern

  • Anatomie
  • Biochemie/Molekularbiologie und
  • Physiologie
geprüft.

Die mündliche Prüfung dauert bei maximal vier Prüflingen mindestens 45, höchstens 60 Minuten je Prüfling.

In der Prüfung, in der auch praktische Aufgaben und fächerübergreifende Fragen zu stellen sind, hat der Prüfling nachzuweisen, dass er sich mit dem Ausbildungsstoff der Stoffgebiete nach § 22 Abs. 2 vertraut gemacht hat, insbesondere

  • die Grundsätze und Grundlagen des Stoffgebietes, das Gegenstand der Prüfung ist, beherrscht,
  • deren Bedeutung für medizinische, insbesondere klinische, Zusammenhänge zu erfassen vermag sowie
  • die für die Fortsetzung des Studiums notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten besitzt.
LPA Logo Bild: RPS