Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Themenportal »Denkmal »Verkäufliche Kulturdenkmale »Konstanz »78239 Rielasingen–Worblingen, Riedernstraße 54
Verkäufliche Kulturdenkmale des Landkreis Konstanz

78239 Rielasingen – Worblingen, Riedernstraße 54

Lage


Die Gemeinde Rielasingen-Worblingen liegt im Landkreis Konstanz. Die Gemeinde hat ca. 12.000 Einwohner und bietet eine hervorragende Infrastruktur mit unmittelbarer Nähe zur Autobahn Richtung Bodensee und Stuttgart. In unmittelbarer Nähe vorhanden sind Kindergärten, Grundschulen sowie eine Haupt- und Realschule. Zahlreiche Sportmöglichkeiten und auch die gute Nahversorgung machen Rielasingen-Worblingen zu einem attraktiven Wohnort im südlichen Hegau. Ebenso gegeben ist die Nähe zum Bodensee.

Beschreibung

Kulturdenkmal nach § 2 DSchG. handelt es sich um ein zweigeschossiges, verputztes Gebäude, welches ehemalig als Wohnhaus mit angrenzender Scheune genutzt wurde. Die Grundrissaufteilung gestaltet sich wie folgt: Im Erdgeschoss befinden sich der Flur, 2 weitere Räume, bei welchen sich in einem ein Kachelofen befindet, eine Küche mit Ausgang in den Garten sowie einem Technik- bzw. Abstellraum. Im Obergeschoss befinden sich 3 Räume, ein Badezimmer und eine Küche mit Zugang zum Balkon. An das Wohnhaus grenzt eine großzügige Scheune. Der große Hofraum bietet viel Platz für allerlei Nutzungsmöglichkeiten.

Objektdaten

Grundstücksgröße:

6,52 ar

Wohn-/Nutzfläche:

140 qm

Erbaut:

1640

Baulicher Zustand:

sanierungsbedürftig

Kaufpreis:

189.000 Euro

Renovierungskosten (falls bekannt):

k. A.

Derzeitige Nutzung:

leerstehend

Mögliche Nutzung:

k.A.


Vorheriges Bild Pause Nächstes Bild

Ansprechpartner:

Jochen Blumer
bk-Baukonzepte
Föhrenweg 3
78315 Radolfzell

Telefon07732/94064905
info@bk-baukonzepte.de
www.bk-baukonzepte.de