Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Themenportal »Denkmal »Verkäufliche Kulturdenkmale »Lörrach »79400 Kandern, Nebenauerstraße 20
Verkäufliche Kulturdenkmale des Landkreis Lörrach

Nebenauerstraße 20, 79400 Kandern

Lage

Das Objekt liegt im schönen Markgräfler Land in Grenznähe zur Schweiz (Basel) und Frankreich. Als Ortsteil von Kandern ist Wollbach räumlich ein eigenständiges Dorf, das 7 km von Kandern entfernt liegt. Das Anwesen gehört zum historischen Dorfkern von Wollbach. Erholsame Spazierwege in die Weinberge oder in den nahe gelegenen Wald beginnen direkt am Haus. Die Autobahnzufahrt (A 98) ist nur 5 km entfernt. Lörrach ist in ca 10 Autominuten, Basel in ca 17 min und Freiburg in ca 50 min erreichbar. ÖV Anschluß SWEG Bus 55 und 54 verkehren jeweils stündlich ab Wollbach zur S5 und S6 Ri Lörrach, Zell im Wiesental, Weil am Rhein, Freiburg und Basel SBB.
Der Kindergarten liegt fußläufig ca 5 min entfernt.

Beschreibung

Kulturdenkmal nach § 2 DSchG.

Das Historische Anwesen aus dem Jahr 1688 besteht aus zwei Etagen mit jeweils eigenen Eingang. Es wurde mit Eichenbalken und Lehmziegeln erbaut, welche bis heute erhalten sind und hat dadurch ein sehr angenehmes Raumklima. Das Fachwerk wurde mit einem Hohlputz ummantelt, der der Wärmedämmung hervorragend dient. Das Dach hat einem doppelten Dachboden und wurde  mit einer besonderen Dachkonstruktion aus einem gleichseitigen Dreieck und ohne Mittelfirst erbaut, wie in dieser Form nur im 17. Jahrhundert gebaut wurde, und stellt somit eine architektonische Seltenheit dar. Die Decke zum Dach ist baubiologisch absolut gesund mit Sand und Strohschnitt isoliert. Die Hälfte des Hauses ist mit einem großen Natursteinkeller unterkellert. Neben dem Kellereingang befindet sich ein  Brunnen. Insgesamt hat das Haus 6,5 Zimmer. Im Erdgeschoß befinden sich ein großzügiger Eingangsbereich, ein Wohnzimmer, ein Schlaf oder Arbeitszimmer mit Balkon, eine separate Toilette und ein Badezimmer mit Wannenbad, jeweils mit Tageslicht  sowie eine große gemütliche Wohnküche. Im 1. OG befinden sich 4,5 weitere Räume und ein Tageslicht WC, in dem eine Dusche installiert werden kann. Anschlüsse für die Dusche sowie für eine Küche mit Elektroherd sind im OG vorhanden. Die Elektrik sowie die sanitären Anlagen wurden in den 1970iger und 1990iger Jahren erneuert. Seit 2003 befindet sich eine Gasheizung im Haus, deren Brennwertofen 2016 komplett erneuert wurde. Zusätzlich ist eine Beheizung mit Holz auf beiden Etagen durch einen kleinen und einen großen Kachelofen, einer Kunst im Wohnzimmer, befeuert durch einen Holzherd von der Küche aus, möglich. Der seit Jahrhunderten als Gemüsegarten genutzte Gartenteil liegt vor dem Haus. Eine etwas kleinere idyllische Grünfläche mit überdachter Terrassennutzungsmöglichkeit liegt hinter dem Haus, wo auch der nachbarliche Hof angrenzt. Hier befinden sich auch drei Stellplätze sowie zwei Nebengebäude.


Objektdaten

Grundstücksgröße:

5 ar

Wohn-/Nutzfläche:

176 qm

Erbaut:

1688

Baulicher Zustand:

gepflegt, teilweise sanierungsbedürftig

Kaufpreis:

430.000 Euro VHB

Renovierungskosten (falls bekannt):

k.A.

Derzeitige Nutzung:

Einfamilienhaus, bewohnt

Mögliche Nutzung:

Mehrfamilienhaus bis zu drei Wohnungen ausbaubar, Wohnen und Arbeiten, Mehrgenerationenhaus

Vorheriges Bild Pause Nächstes Bild

Ansprechpartner:

Olrike und Volker Kleeberg
Nebenauerstraße 20
79400 Kandern

Telefon  07626 972337
Telefon  0157 83 26 96 26
olrike.kleeberg@freenet.de