Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Themenportal »Denkmal »Verkäufliche Kulturdenkmale »71706 Markgröningen-Unterriexingen, Hauptstraße 22
Zum Verkauf stehende Kulturdenkmale in Baden-Württemberg

Landkreis Ludwigsburg
71706 Markgröningen-Unterriexingen, Hauptstraße 22

Lage

In zentraler Lage von Unterriexingen (Teilort von Markgröningen) mit kurzem Weg zu Einkaufsmöglichkeiten, Rathaus, Banken, Bushaltestelle. Kindergarten und Schule in der Nähe.

Beschreibung

Der Kern des stattlichen Gebäudes geht auf das 16. Jahrhundert zurück. Nach der Überlieferung war es Poststation und Gaststätte. Südliche Außenwand ist Teil der Stadtmauer. Es sind drei Gewölbekeller vorhanden. Letzte Nutzung: Wohnungen. Aus dem Denkmalbeschrieb: "Wohnstallhaus - zur Glemsbrücke hin hohes Sockelgeschoss mit vier schießschartenähnlichen Fensterschlitzen, Sandsteinkonsole (für nicht mehr vorhandene Balkenauflager), Eckquaderung; im 18./19. Jahrhundert südlich überbaut. Wohl 16. Jahrhundert. Das Obergeschoss wohl 2. Hälfte 18. Jahrhundert, hofseitig ist somit ein Wohnstallhaus ausgebildet. Die ursprüngliche Funktion des Hauses kann eine andere gewesen sein, wie es sich aus der -gegenüber den anderen Häusern der Hauptstraße auffällig versetzten- Stellung, der Lage zum Glemsübergang und den älternen Bauteilen her als Frage stellt. Somit besteht aus heimatgeschichtlichen Gründen ein öffentliches Interese an der Erhaltung dieses Bauwerks."

Objektdaten

Grundstücksgröße:

449 qm

Wohn-/Nutzfläche:

je nach Ausbaugrad, mindestens 600 qm

Mögliche Nutzung:

Wohnen, Arbeiten, Begegnen

Baulicher Zustand:

Das Gebäude steht seit mehreren Jahren leer. Für eine neue Nutzung sind umfangreiche Sanierungsmaßnahmen notwendig.

Kaufpreis:

Verhandlungssache.



Ansprechpartner:

Susanne Weiß
Hexenpfädle 9
71665 Vaihingen / Enz
0172 5837496
weisssusanne@gmx.de