Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Themenportal »Denkmal »Verkäufliche Kulturdenkmale »Zollernalbkreis »72458 Albstadt-Ebingen, Grüngrabstraße 64 - verkauft!
Verkäufliche Kulturdenkmale des Landkreis Zollernalbkreis

Zollernalbkreis
72458 Albstadt-Ebingen, Grüngrabenstraße 64

Lage

Das Gebäude befindet sich am Rande des historischen Stadtkerns von Ebingen in unmittelbarer Nachbarschaft zum Parkplatz Langwatte. Es liegt zentrumsnah und ist fußläufig vom nahe gelegenen Bahnhof zu erreichen.

Beschreibung

Das sog. „Schlössle“ wurde als zweigeschossiges, verputztes Gebäude mit Mansardwalmdach um 1800 errichtet. Der stattliche, breitgelagerte Bau gehört zu den wenigen besonders ansehnlichen Ebinger Privathäusern, die noch vor der Industrialisierung entstanden sind und gilt als anschauliches Beispiel für den städtischen Hausbau des ausgehenden 18. Jahrhunderts auf der Schwäbischen Alb und als Zeugnis für das Repräsentationsbedürfnis wohlhabender bürgerlicher Bauherren dieser Zeit.

Objektdaten

Grundstückgröße

482 qm

Wohn-/Nutzfläche

Gebäudegrundfläche: 213 qm Wohnungen mit jeweils ca. 60 qm

Mögliche Nutzung

Das Gebäude steht zur Zeit leer. Eine gewerbliche Nutzung mit Büro- und Praxisräumen und/ oder eine Wohnnutzung ist in Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege möglich.

Baulicher Zustand

Das Gebäude ist sanierungsbedürftig. Ein Dachausbau ist möglich. Bei Kauf sollten folgende Unterlagen vorgelgt werden: Nutzungskonzept, Bauzeitenplan, Kostenschätzung je Gewerk, Wirtschaftlichkeitsberechnung und Finanzierungsplan.

Kaufpreis

1 Euro


Vorheriges Bild Pause Nächstes Bild
Einstellungsdatum: 22.01.2019
Grafik verkauft

Hintergrund  

​Ansprechpartner:

Stadt Albstadt
Herr Andreas Niederwieser
Marktstraße 25
72458 Albstadt
Telefon 07431 160-2152
E-Mail andreas.niederwieser@albstadt.de

Lageplan (pdf, 123 KB)
Werbemappe (pdf, 1.8 MB)