Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Themenportal »Wirtschaft »Gewerberecht »Sonn- und Feiertagsrecht
Familie wärmt Füße am Feuer, copyright: Dasha Petrenko - Fotolia

Sonn- und Feiertagsrecht

.

Das heute geltende Sonn- und Feiertagsrecht ist das Ergebnis einer wechselvollen Geschichte. Es ist im Wesentlichen auf zwei unterschiedliche Wurzeln zurückzuführen: auf die kirchliche Verehrung des Sonntags und die sozialpolitische Forderung von Ruhetagen durch die Arbeiterbewegung.

Für Entscheidungen nach dem Sonn- und Feiertagsgesetz Baden-Württemberg (FTG) in der Fassung vom 08.05.1995 (GBl. S. 450) sind grundsätzlich die Gemeinden als Ortspolizeibehörden, für Ausnahmen von dem Gesetz die Landratsämter als Kreispolizeibehörden zuständig. Dem Regierungspräsidium obliegt die Fachaufsicht.

Hintergrund  

Hier gelangen Sie direkt zu den Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern bei Fragen zum Sonn- und Feiertagsrecht

Hintergrund  

Regierungspräsidium Freiburg

Kersten Kott
Referat 22
Telefon 0761 208-4656
0761 208-4994
E-Mail kersten.kott@rpf.bwl.de