Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 1 »Aktuelle Meldung
RP Freiburg, Steuerung, Verwaltung und Bevölkerungsschutz
  • Abteilung 1 - Beteiligung
    27.05.2019
    SGZE: Verringerung des Biozideintrags in das Grundwasser am Oberrhein - Einladung zur Auftaktveranstaltung des Projekts NAVEBGO am 4. Juni 2019
    VERANSTALTUNG

    Auftaktveranstaltung zum INTERREG-Projekt NAVEBGO (Nachhaltige Verringerung des Biozideintrags in das Grundwasser am Oberrhein)

    Wie können wir die Auswaschung von bioziden Wirkstoffen aus Fassadenfarben und deren Eintrag ins Grundwasser wirksam reduzieren? Welche Alternativen gibt es?
    Diesen Fragen und weiteren Herausforderungen für eine nachhaltige Verringerung des Biozideintrags in das Grundwasser am Oberrhein (NAVEBGO) wird sich ein Forscherteam bestehend aus Wissenschaftlern und assoziierten Partnern aus Verwaltung und Wirtschaft im Rahmen des EU-geförderten INTERREG-Verbundprojekts in den 3 Partnerstädten Freiburg, Landau und Straßburg grenzüberschreitend widmen.
    Die Projektpartner werden ihre geplanten Arbeiten innerhalb von NAVEBGO vorstellen. Des Weiteren werden unsere assoziierten Partner ihre Erfahrungen bzgl. der Biozidproblematik in ihrer Stadt sowie ihre Erwartungen an das Projekt präsentieren. Die Veranstaltung wird mit deutsch-französischer Simultanübersetzung stattfinden.


    Wann? Dienstag, 04.06.2019, 14:00 Uhr - 17:30 Uhr
    Wo? Aula, Kollegiengebäude I, 1. OG Platz der Universität 3, D - 79098 Freiburg im Breisgau


    Weitere Informationen zum Projekt NAVEBGO sowie zur Auftaktveranstaltung finden Sie auf unserer Homepage (www.navebgo.uni-freiburg.de).
    Das Programm zur Veranstaltung können Sie hier (www.navebgo.uni-freiburg.de/de/termine/kickoff) herunterladen.


    Kontakt:
    Marcus Bork
    Tel: +49 (0)761 203-67434
    e-Mail: marcus.bork@hydrology.uni-freiburg.de