Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 2 »Referat 24 »B34-OU-Oberlauchringen
RP Freiburg,  Referat 24 (Recht, Planfeststellung)

B 34 Ortsumfahrung Oberlauchringen

Überblick zum Projekt und zum Verfahren

 
Die Bundesrepublik Deutschland beabsichtigt zur Entlastung der Ortdurchfahrt von Lauchringen den Bau einer Ortsumfahrung der B 34. Hierfür wurde vom Straßenbaureferat beim Regierungspräsidium Freiburg am 04.05.2011 die Genehmigung beantragt.
Die Planunterlagen wurden vom 26.07. - 13.09.2011 zur Einsichtnahme im Rathaus von Lauchringen ausgelegt und die Betroffenen, Behörden und Verbände angehört. Am 22.03.2012 fand ein Erörterungstermin statt, in dem die vorgebrachten Einwendungen, Bedenken und Anregungen besprochen wurden. Aufgrund notwendiger Planänderungen wurden die Planunterlagen anschließend vom 16.06 - 15.07.2015 ein weiteres Mal öffentlich ausgelegt.
Am 04.03.2016 hat die Planfeststellungsbehörde beim Regierungspräsidium Freiburg das Vorhaben durch Planfeststellungsbeschluss genehmigt und im Anschluss die Auslegung der Entscheidung mit den genehmigten Unterlagen vom 16. - 29.03.2016 im Rathaus von Lauchringen bekannt gemacht (Entscheidung und Unterlagen siehe unten).
Die neue B 34 ist das Bindeglied zwischen der A 98 im Westen und der bestehenden Bundesstraße im Osten von Lauchringen. Die zweistreifig geplante Kraftfahrstraße nimmt zunächst den großen Bogen der A 98 auf, überquert dann das Wutachtal und die Bahnstrecke Basel-Konstanz, bis sie dann an die bestehende B 34 östlich von Oberlauchringen anschließt. Die Länge der Baumaßnahme beträgt etwa zwei Kilometer.
Auf die Planfeststellung folgen nun die notwendigen Schritte zur Ausführungsplanung sowie weitere Vorbereitungen für die bauliche Umsetzung der Maßnahme. Die Baukosten belaufen sich auf etwa 15 Millionen Euro.

Planfeststellungsbeschluss vom 04.03.2016 mit den planfestgestellten Unterlagen

Bekanntmachung und ggf. Pressemitteilung

Bekanntmachung über den Erlass des Planfeststellungsbeschlusses (pdf 68 KB)

Pressemitteilung (pdf 28 KB)

Planfestgestellte Unterlagen

Zusammenstellung der Planunterlagen (in der Reihenfolge des Inhaltsverzeichnisses der Planordner)

siehe folgende Liste
  
  
  
00_Titel_Inhalt.pdfTitel und Inhalt1409 KB
01_Erlaeuterungsbericht.pdfErläuterungsbericht2062 KB
01_Erlaeuterungsbericht_Anhaenge_Verkehrsgutachten_u._UVS.pdfErläuterungsbericht, Anhänge, Verkehrsgutachten und UVS21032 KB
02_Uebersichtskarte.pdfÜbersichtskarte935 KB
03_Uebersichtslageplaene.pdfÜbersichtslagepläne8245 KB
04_Uebersichtshoehenplan.pdfÜbersichtshöhenplan454 KB
06_Regelquerschnitte.pdfRegelquerschnitte1849 KB
07_Lageplaene.pdfLagepläne6993 KB
08_Hoehenplaene.pdfHöhenpläne3338 KB
10_Ingenieurbauwerke.pdfIngenieurbauwerke2546 KB
11_Immissionsschutz.pdfImmissionsschutz3251 KB
12_LBP_Erlaeuterungsberichte.pdfLBP-Erläuterungsbericht21067 KB
12_LBP_Pläne_FFH-Vorpruefung_u._UVS-Ergaenzung.pdfLBP-Pläne, FFH-Vorprüfung und UVS-Ergänzung39531 KB
14_Grunderwerb.pdfGrunderwerb4703 KB
Einige der pdf-Dateien sind zur besseren Übersicht und leichteren Auffindung von Informationen mit einer Vorschaufunktion ausgestattet. Die einzelnen Berichte und Pläne können mit den Pfeiltasten ausgesucht und durch Doppelklick im Vorschaufenster vergrößert angesehen werden. Für die Vollansicht kann das gewünschte Dokument dann durch Klicken auf die Schaltfläche „Datei öffnen" rechts oben ausgewählt werden.

Planunterlagen zum Komplett-Download

Zusammenstellung aller Planunterlagen zum Herunterladen auf einen Datenträger

Hinweis zum Umgang mit gesplitteten zip Dateien: Erst alle Dateien im selben Ordner speichern, danach die erste Datei entpacken.
WICHTIG! Falls Sie den InternetExplorer verwenden, müssen Sie nach dem Download die Dateiendung der ersten Datei von ".zip.zip" in ".zip.001" umändern. Alternativ empfiehlt es sich einen anderen Browser zu verwenden.

alle Planunterlagen als Zip-Datei - Teil 1/3 (49 MB)

alle Planunterlagen als Zip-Datei - Teil 2/3 (49 MB)

alle Planunterlagen als Zip-Datei - Teil 3/3 (16 MB)
Ansprechpartner im Referat 24
Geschäftsstelle Referat 24

Telefon 0761 208-1099
EMail referat24@rpf.bwl.de