Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 2 »Referat 24 »Kaiserstuhlbahn Ost
RP Freiburg,  Referat 24 (Recht, Planfeststellung)

Kaiserstuhlbahn Ost

Die Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft (SWEG) beabsichtigt im Rahmen des Nahverkehrskonzeptes Breisgau-S-Bahn 2020 die Eisenbahninfrastruktur der Kaiserstuhlbahn in einem Gesamtprojekt auszubauen. Das Gesamtprojekt ist wegen der Länge der Strecke in drei Abschnitte gegliedert. Der vorliegende Planfeststellungsbeschluss bezieht sich auf den umfassenden Ausbau einschließlich der Elektrifizierung der östlichen Kaiserstuhlbahn von der Grenze zwischen den Gemeinden Riegel am Kaiserstuhl und Bahlingen am Kaiserstuhl bis zur Grenze der Infrastruktur zwischen den Eisenbahninfrastrukturunternehmen SWEG und DB Netz AG im Bahnhof Gottenheim. Betroffen sind insbesondere die Gemeinden Bahlingen am Kaiserstuhl, Teningen, Eichstetten am Kaiserstuhl, Bötzingen und Gottenheim. Zu weiteren Einzelheiten des Projekts verweisen wir auf den Erläuterungsbericht und die beigefügten Pläne (s.u.).
Ablauf des Verfahrens:

26.03.2016 Antrag auf Planfeststellung des Vorhabens
06.05.2016 Anhörung der Gemeinden, Behörden, Verbände
06.05.2016 Auslegung der Planunterlagen zur Einsichtnahme im in Teningen, Eichstetten a.K.,  Bötzingen und Gottenheim
13.05. bis  12.06.2016 Auslegung der Planunterlagen zur Einsichtnahme in Bahlingen a.K.
16.12.2016 Erörterungstermin in Gottenheim
27.07.2016 Erlass des Planfeststellungsbeschlusses
21.09. bis Auslegung des Planfeststellungsbeschlusses und der planfestgestellten
04.10.2016 Unterlagen in den Rathäusern von Teningen, Bahlingen a.K., Eichstetten a.K., Gottenheim und Bötzingen (Herunterladen auf dieser Seite möglich - s.u.)

Auf den Erlass des Planfeststellungsbeschlusses folgen nach Bestandskraft die notwendigen Schritte zur Ausführungsplanung sowie weitere Vorbereitungen für die bauliche Umsetzung der Maßnahme.
Allgemeine Informationen zum Ablauf von Planfeststellungsverfahren erhalten Sie auf der Seite
https://rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Bauen/Seiten/Planfeststellung.aspx

Planfeststellungsbeschluss vom 27.07.2016 mit den planfestgestellten Unterlagen

Bekanntmachungen und Pressemitteilung

  
  
  
Bekanntmachung_Bahlingen-Ost.pdfBekanntmachung Bahlingen8 KB
Bekanntmachung_Boetzingen-Ost.pdfBekanntmachung Bötzingen8 KB
Bekanntmachung_Eichstetten-Ost.pdfBekanntmachung Eichstetten8 KB
Bekanntmachung_Gottenheim-Ost.pdfBekanntmachung Gottenheim8 KB
Bekanntmachung_Teningen-Ost.pdfBekanntmachung Teningen7 KB
Pressemitteilung-Ost.pdfPressemitteilung 34 KB

Planfeststellungsbeschluss

Planfeststellungsbeschluss

Planfestgestellte Unterlagen

 

Zusammenstellung der Planunterlagen (in der Reihenfolge des Inhaltsverzeichnisses der Planordner)

 
siehe folgende Liste:
  
  
  
00_Inhaltsverzeichnis.zipInhaltsverzeichnis156 KB
01_Erlaeuterungsbericht.zipErläuterungsbericht547 KB
02_Uebersichtskarte.zipÜbersichtskarte1212 KB
03_Uebersichtslageplaene.zipÜbersichtslagepläne4204 KB
04_Querschnitte.zipQuerschnitte1626 KB
05_Lageplaene.zipLagepläne12783 KB
06_Hoehenplaene.zipHöhenpläne575 KB
08_Bauwerksverzeichnis.zipBauwerksverzeichnis75 KB
09_Grunderwerbsverzeichnis.zipGrunderwerbsverzeichnis75 KB
10_Grunderwerbsplaene.zipGrunderwerbspläne6533 KB
12_LBP.zipLBP28490 KB
13_Screening.zipScreening4105 KB
14_Fachgutachten.zipFachgutachten34007 KB
15_Leitungslageplaene_(Bestand).zipLeitungspläne (Bestand)4377 KB
16_Fruehe_Oeffentlichkeitsbeteiligung.zipFrühe Öffentlichkeitsbeteiligung111 KB

Planfestgestellte Unterlagen zum Komplett-Download

 

Zusammenstellung aller Planunterlagen zum Herunterladen auf einen Datenträger

 
 Hinweis zum Umgang mit gesplitteten zip Dateien: Erst alle Dateien im selben Ordner speichern, danach die erste Datei entpacken. Diese öffnet dann auch mit dem Inhalt der weiteren zip-Dateien. WICHTIG! Falls Sie den InternetExplorer verwenden, müssen Sie nach dem Download die Dateiendung der ersten Datei von ".zip.zip" in ".zip.001" umändern. Alternativ empfiehlt es sich einen anderen Browser zu verwenden.
Ansprechpartner im Referat 24
Geschäftsstelle Referat 24

Telefon 0761 208-1050
EMail referat24@rpf.bwl.de