Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 3 »Pressemitteilung
RP Freiburg, Landwirtschaft, Ländlicher Raum, Veterinär- und Lebensmittelwesen
  • Abteilung 5
    18.01.2017
    Dritter Bauabschnitt für den Hochwasserschutz an der Kinzig bei Schiltach (Kreis Rottweil): Gehölzarbeiten starten im Februar
    Vorbereitende Arbeiten dienen der Erschließung der Baustelle // Ökologische Bauleitung begleitet die Umsetzung und beobachtet die Lage bei den Vögeln

    ​Der Landesbetrieb Gewässer im Regierungspräsidium Freiburg wird im Frühjahr mit der Umsetzung des dritten und somit letzten Bauabschnittes der Schutzmaßnahmen gegen Hochwasser an der Kinzig in Schiltach (Kreis Rottweil) beginnen. Als erstes stehen jedoch im Februar Arbeiten zur Erschließung der Baustelle an, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde.

    Die Einzelmaßnahmen wurden am 12. Oktober 2016 im Schiltacher Gemeinderat nochmals vorgestellt. Die örtliche Presse hat darüber bereits berichtet.

    Als vorbereitende Maßnahmen werden im Baubereich zwischen Spittelsteg und Brücke Ebersbachweg Gehölzarbeiten durchgeführt, um das Gelände für den Baubetrieb zugänglich zu machen. Einige Gehölze stehen zudem genau auf der Linie von den geplanten Mauern und können deswegen nicht erhalten werden. Die Arbeiten werden vom Landesbetrieb Gewässer selbst ausgeführt und sind für Mitte bis Ende Februar je nach Wetterlage eingeplant.

    Wie die vorhergehenden Bauabschnitte wird auch der bevorstehende Abschnitt von einer ökologischen Bauleitung begleitet. Hierbei werden bereits jetzt schon Brutstätten der Wasseramsel beobachtet und Ersatz-Nisthilfen angebracht.