Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Freiburg, Straßenwesen und Verkehr
  • 20.07.2017
    Ausbau der Ortsdurchfahrt Steinach (Ortenau) geht zügig voran
    Umleitungen und Sperrung werden während der Sommerpause im August aufgehoben

    ​Der Ausbau der Ortsdurchfahrt Steinach (L 103) schreitet weiter voran. Wie das Regierungspräsidium (RP) Freiburg mitgeteilt hat, ist ein weiterer Teilabschnitt kurz vor der Fertigstellung. Ende Juli werden im zweiten Bauabschnitt mit Ausnahme der Feindecke die Asphaltschichten eingebaut. Somit sind dann knapp ca. 500 Meter von insgesamt ca. 800 Meter der Straße weitestgehend fertig.

    In den Bauferien von Freitag, 4., bis Montag, 21.August, ruht die Baustelle. Die Umleitung über die Schwimmbadstraße wird in dieser Zeit aufgehoben. Während der Bauferien ist die Welschensteinacher Straße durchgängig in beiden Fahrtrichtungen befahrbar. Ab Dienstag, 22. August, geht es dann weiter mit dem dritten Bauabschnitt. Der Abschnitt hat eine Länge von ca. 150 Meter und erstreckt sich bis ca. 50 Meter vor den Einmündungsbereich Einetweg. Die Straßenbauarbeiten in diesem Abschnitt dauern ca. fünf Wochen und werden unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung durchgeführt. Auch in diesem Abschnitt sind neben den umfangreichen Straßenbauarbeiten eine Vielzahl an Ver- und Entsorgungsleitungen neu zu verlegen bzw. zu erneuern, heißt es aus dem RP.