Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Freiburg, Straßenwesen und Verkehr
  • 01.09.2017
    Optimierung des Anschlusses Lörrach-Mitte der B 317 an die A 98 beim „Hasenloch“ (Kreis Lörrach): Bund stimmt den Ergebnissen der Machbarkeitsuntersuchung zu
    Regierungspräsidium Freiburg hat Freigabe für die Erstellung einer Vorplanung (Leistungsphase II) vom Bundesverkehrsministerium erhalten // Ingenieurbüro soll noch in diesem Jahr mit Objektplanung beauftragt werden

    ​Erfreuliche Nachrichten für die Optimierung des Anschlusses der B 317 bei Lörrach-Mitte an die A 98 beim „Hasenloch“ (Kreis Lörrach): Das Bundesverkehrsministerium hat den Ergebnissen der Machbarkeitsuntersuchung zugestimmt. Damit ist nun der Weg frei, in weitere Details der Planung einzusteigen, heißt es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg.

    Diese Nachricht hat Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer der Lörracher Landrätin Marion Dammann und dem Oberbürgermeister der Stadt Lörrach Jörg Lutz in einem Schreiben übermittelt. Das heißt konkret, dass das Regierungspräsidium die Freigabe für die Planung bis zur Vorplanung (sogenannte Leistungsphase II) erhalten hat und nun die Ergebnisse der Machbarkeitsuntersuchung weiter verfeinern kann. Das Regierungspräsidium beabsichtigt, noch in diesem Jahr ein Ingenieurbüro mit der Objektplanung zu beauftragen und parallel dazu erste Umweltuntersuchungen zu vergeben.